AKTUELL - Januar 2017

Freitag, 27.01.2017

Aus der "Westerwälder Zeitung": Nach Hausbrand Spendenaktion ins Leben gerufen

Unglück Gemeinde Mörlen will helfen

Mörlen. Der Familie in Mörlen, die bei einem Brand ihr Haus verloren hat (unserer Zeitung berichtete), soll schnell und unbürokratisch geholfen werden. So fehlt es unter anderem an Kleidung und Dingen des täglichen Bedarfs. Die Ortsgemeinde stellt das Konto zur Verfügung, über das im Regelfall die Kirmes abgewickelt wird. Die Gemeindeleitung ruft zu Spenden auf. Auf das Konto kann unter Thomas Ax, Ortsvereine Mörlen, Volksbank Gebardshain, Iban DE97 5736 1476 0000 3127 25 überwiesen werden. Sachspenden kann man der Ortsgemeinde per E-Mail an die Adresse ortsgemeinde-moerlen@gmx.de oder bei Bürgermeister Thomas Ax, dem 1. Beigeordneten Thomas Mockenhaupt oder dem Beigeordneten Jürgen Hauft melden.

Donnerstag, 26.01.2017

Aus der "Westerwälder Zeitung": Mörlen: Scheune geht in Flammen auf

Bild zum Vergrößern anklicken

Die Eigentümer waren gegen 3 Uhr von einen Knall aus dem Schlaf gerissen worden. Minuten später stand ihre Scheune in Flammen. Foto: FFW Norken

Blaulicht 80 000 Euro Schaden nach Brand – Polizei sucht nach der Ursache

Mörlen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist es in der Nassauerstraße in Mörlen aus bislang ungeklärter Ursache in einer Scheune zu einem Brand gekommen. Das Feuer erfasste auch ein unmittelbar angrenzendes, zweistöckiges Einfamilienhaus. Die Polizei beziffert den entstanden Sachschaden nach ersten Schätzungen auf etwa 80 000 Euro.

In der Nacht zu Mittwoch waren die Eigentümer gegen 3 Uhr von einen Knall aus dem Schlaf geholt worden und bemerkten, so erklärten sie gegenüber der Polizei, eine Rauchentwicklung. Als Feuerwehr und Polizei vor Ort eintrafen, stand die Scheune bereits in hellen Flammen, wobei das Feuer auf das Wohnhaus übergreifen konnte. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt; die Bewohner des Hauses kamen zunächst bei Nachbarn unter. Wie hoch der Schaden ist, der am Wohnhaus entstand, darüber konnte die Polizei noch keine Informationen geben. Die Löscharbeiten der Feuerwehr, die längere Zeit andauerten, wurden durch eine Absperrung der Straßenmeisterei unterstützt. Zur genauen Brandursache konnte die Polizei keine Angaben machen. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an, hieß es. In der Scheune waren lediglich Paletten mit Brennholz und Werkzeuge gelagert wez

Mittwoch, 25.01.2017

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

Hiermit werden die Mitglieder des Ausschusses zu einer öffentlichen Sitzung für Freitag, 26.01.2018, 19.00 Uhr ins Bürgerhaus eingeladen.

Tagesordnung:

  1. Beratung und Empfehlungsbeschlussfassung Haushaltsplan 2018
  2. Verschiedenes

 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Dienstag, 17.01.2017

Termine

  • 26.01. 2017 Jahresplanung (B)
  • 04.02.2017 Traditionelles Schlachtfest der Chorgemeinschaft
  • 07.02.2017 Besuch von Landrat Schwickert (B)
  • 10.02.2017 Sitzung des Gemeinderates (B)
  • 19.02.2017 Frühschoppen und Sonntagscafe (B)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte 

 

Sonntag, 15.01.2017

Treffen Jahresplanung 2017

Am Donnerstag, 26.01.2017 treffen wir uns zwecks Absprachen zur weiteren Jahresplanung 2017. Ich bitte die Vertreterinnen und Vertreter der Vereine, politischen Parteien und der Kirchengemeinden um zahlreiches Erscheinen. Bitte merken Sie diesen Termin vor. Eine persönliche Einladung erfolgt nicht.

 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Sonntag, 15.01.2017

Drohnenflug über Mörlen

Im September 2016 hat die Ortsgemeinde einen angemeldeten und genehmigten Drohnenflug über Mörlen in Auftrag gegeben. Dabei entstanden herrliche Luftaufnahmen von unserer Gemeinde die einmalig sein dürften und aus der Vogelperspektive besondere Eindrücke von unserem schönen Ort geben. Bürgerinnen und Bürger haben nun die Möglichkeit einen Stick von diesen Aufnahmen zum Selbstkostenpreis zu erwerben. ( max. 10 €) Da es eine Sammelbestellung geben wird, bitte ich alle Interessenten um Rückmeldung beim Unterzeichner bis 31.01.2017. Neben der Attraktion im heimischen Wohnzimmer ist der Stick  übrigens auch eine tolle Geschenkidee.

 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Donnerstag, 12.01.2017

Bürgerinformation über die Sitzung des Gemeinderates vom 16.12.2016

Nach Verlesen der Tagesordnung bittet der Vorsitzende den Tagesordnungspunkt 4 Verschiedenes abzusetzen und als neuen Tagesordnungspunkt 4 Grundstücksangelegenheiten aufzunehmen.

Tagesordnungspunkt 1: Verabschiedung eines ausgeschiedenen Ratsmitgliedes

Der Vorsitzende bedankt sich bei Frau Katja Becker für fast 8 Jahre ehrenamtliche Engagement im Gemeinderat.  Als Zeichen des Dankes überreicht der Vorsitzende ein Präsent und wünscht Frau Becker und ihrer Familie für die Zukunft alles Gute.

Die vollständige Bürgerinformation finden Sie hier unter Protokolle.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Mittwoch, 11.01.2017

Spendenübergabe

Am 10.12.2016 veranstaltete die Ortsgemeinde Mörlen mit Mörlener Vereinen und Bürgern den 4. Weihnachtsmarkt. Der Weihnachtsmarkt war sehr gut besucht und das Wetter spielte auch mit.

In der aufgestellten Spendenbox kamen 300,00 € für Felix Schäfer aus Rosenheim zusammen. Felix ist 4 Jahre alt und leidet unter der seltenen Krankheit Louis-Bar-Syndrom (Ataxia Teleangiectasia – AT)

Am 4. Advent veranstaltet der Musikverein „Rot-Weiß“ Nauroth ein fahrendes Weihnachtskonzert durch Mörlen und Nauroth.
Die hierbei eingenommen Spenden von 710,00 €, wurden auch an Felix übergeben.

 

Herzlichen Dank an die Mörlener und Naurother Bürger und unsere Gäste, die kräftig spendeten. 

Samstag, 07.01.2017

Anmietung Grillhütte

Da die, für Feierlichkeiten sehr beliebte Mörlener Grillhütte stark angefragt wird, möchte ich alle Bürgerinnen und Bürger, die beabsichtigen in diesem Jahr die Hütte zu nutzen, rechtzeitig um Terminreservierung bitten. Nutzen Sie hierfür die Sprechstunde des Unterzeichners, jeweils dienstags 19.00 – 20.30 Uhr im Bürgerhaus.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Donnerstag, 05.01.2017

Jugendraum

Schade! Manche Ortsgemeinde beneidet uns sicherlich um diese tolle Einrichtung für unsere Jugendlichen. Nach nur zwei Wochen Öffnungszeit musste der Jugendraum wieder geschlossen werden. Grund hierfür sind erneut nicht verständliche und unakzeptable Nutzungen des Jugendraumes. Bei einem ganz normalen Kontrollgang seitens des Unterzeichners musste festgestellt werden, dass man ohne die Gemeindeverwaltung oder den Hausmeister in Kenntnis zu setzen zur Geburtstagsfete ins Bürgerhaus geladen hatte. Kurzerhand wurde seitens der Jugendlichen der Raum mit Beschallungstechnik ausgerüstet,  Schischas zum Rauchen aufgestellt und eine Alkoholausgabestelle aufgebaut. Und das alles von unter 16 jährigen. Selbst nach Kontaktaufnahme mit den Eltern wurde keine Abhilfe geschaffen. Nach erneuter Aufforderung (ca. 22:30 Uhr) den Jugendraum jetzt zu verlassen liefen ins Leere. Als der Unterzeichner dann nochmals um 1.00 Uhr nachsehen wollte ob der Spuk vorbei ist, musste mit Verwunderung festgestellt werden, dass sich immer noch 7 Personen dort aufhielten um dort zu übernachten.  Kein  Mörlener war mehr anwesend! Der Schlüssel wurde einfach an ortsfremde und der Verwaltung nicht bekannte Personen weitergegeben. Nach mehrmaliger Aufforderung den Raum zu verlassen war diese nur durch Androhungen die Polizei zu informieren möglich.   Hier wurde das Vertrauen der Gemeindeverwaltung dermaßen missbraucht und letztlich mit Füßen getreten. Unter diesem verantwortungslosem Fehlverhalten müssen nun wieder andere leiden die den Jugendraum mit Sicherheit auch gerne genutzt hätten.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Mittwoch, 04.01.2017

Einsammeln der Weihnachtsbäume

Am Samstag, 21.01.2017 holt die Freiwillige Feuerwehr die ausgedienten Weihnachtsbäume ab. Eine Abholung über die Westerwälder- Abfallwirtschaftsbetriebe erfolgt in Mörlen nicht. Die Feuerwehrkameraden bitten auch in diesem Jahr um eine Spende für einen sozialen Zweck.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Fenster schließen