AKTUELL - Oktober 2017

Sonntag, 29.10.2017

Termine

31.10. Gottesdienst zum 500-jährigen Reformationstag
03.11. letzter Grüncontainertermin 2017
06.11. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)
10.11. Sankt Martinsumzug (G)
12.11. Frühschoppen / Sonntagscafe (B)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Freitag, 27.10.2017

Vertretung des Ortsbürgermeisters

In der Zeit vom 26.10. bis 02.11.2017 werden die Amtsgeschäfte der Ortsgemeinde vom 1. Beigeordneten Thomas Mockenhaupt übernommen. In dringenden Angelegenheiten erreichen sie Herrn Mockenhaupt unter folgender Telefonnummer: 0178/3039097.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister  

Verschiebung der Sprechstunde

Bedingt durch die beiden Feiertage am 31.10. (Reformationstag) und am 01.11. (Allerheiligen), verschiebt sich die Sprechstunde des Ortsbürgermeisters auf Freitag, 03.11.2016, 17.30 Uhr – 18.30 Uhr. Ich bitte um entsprechende Beachtung.

 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Donnerstag, 26.10.2017

Vorbereitung Sankt Martin

Für geplante Ablagerungen von Astwerk etc. für das Martins Feuer bittet die Ortsgemeinde um vorherige Anmeldung unter Tel. 0171/7354222. Ablagerungen dürfen frühestens 3 Tage vor dem Umzug (also ab 07.11.2017) vorgenommen werden. Ablagerungen sind nur nach Rücksprache mit dem Unterzeichner möglich.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

TEILEN – WIE ST. MARTIN

In diesen Tagen sind wieder die Losverkäufer/innen unterwegs. Jedes Martinslos kostet 1,- Euro. Sollten Sie nicht angetroffen werden aber gerne Lose kaufen wollen, dann melden Sie sich bitte bei Frau Christl Paleta (Tel. 951586).

Unter allen in Mörlen verkauften Losen wird je 1 Präsentkorb im Wert von 30,- Euro bzw. 20,- Euro verlost. Dies geschieht beim Martinsfeuer am 10. November 2016 in Mörlen. Sollten Sie nicht anwesend sein wird Ihnen ein eventueller Gewinn gebracht.

Der Erlös geht zu je 1/3 an die Tafel in Bad Marienberg, die Rumänienhilfe Kirburg und an Fth. Abraham in Indien für das Schulprojekt.

Bitte helfen Sie mit Not in unserer Welt zu lindern. 

 

Christl Paleta, Gemeindereferentin

Mittwoch, 25.10.2017

Benjeshecke

Hinsichtlich der Ablagerungen von Astschnitt auf der Benjeshecke bitten ich um frühzeitige Kontaktaufnahme mit Herrn K. Schneider (Tel. 1667). Herr Schneider wird entsprechende Termine koordinieren. Verstärkt ist zu beobachten, dass immer wieder Rasenschnitt, Gartenabraum und Laub illegal abgelagert wird. Dieses ist nicht erlaubt und nicht im Sinne einer Benjeshecke. Für solche Abfälle wird seitens der Ortsgemeinde einmal im Monat ein Grünabfallcontainer bereitgestellt. Eine Serviceleistung, die mit Sicherheit nicht in allen Gemeinden selbstverständlich ist. Weiterhin kann solcher Abfall natürlich über die Biotonne oder gegen eine geringe Gebühr bei der Firma Mann, Langenbach entsorgt werden. Ich bitte daher um entsprechende Beachtung.

 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Donnerstag, 19.10.2017

Termine

21.10. Kirchweihfest (K)
23.10. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)
29.10. Frühschoppen/Bürgercafé (B)
31.10. Gottesdienst zum 500-jährigen Reformationstag
03.11. letzter Grüncontainertermin 2017

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Mittwoch, 18.10.2017

Grüncontainer / Kirmes / Weihnachtsmarkt

Grüncontainer

Letztmalig wird der Grünabfallcontainer am 03.11.2017 aufgestellt. Ich bitte um entsprechende Planung.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Frühschoppen / Sonntagscafe

Der geplante Frühschoppen und das beliebte Sonntagscafe müssen entgegen der Ankündigung vom 29.10.2017 auf Sonntag, 12.11.2017 verschoben werden.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Vorbereitungstreffen Weihnachtsmarkt

Um entsprechend planen zu können, bitte ich alle (Vereine, Kirchen und privat Personen) die am diesjährigen Weihnachtsmarkt teilnehmen möchten, zu einem gemeinsamen Treffen. Als Termin ist Montag, 23.10.2017 um 18.30 Uhr im Bürgerhaus vorgesehen. Ich bitte um entsprechende Beachtung.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Kirmes 2018

Hiermit werden die Vertreter der Vereine zu einem gemeinsamen Austauschgespräch für Montag, 23.10.2017 um 20.00 Uhr ins Bürgerhaus eingeladen. An diesem Abend müssen im gemeinsamen Austausch wichtige Grundsatzfragen bezüglich der Ausrichtung der Kirmes 2018 besprochen werden. Ich bitte daher um vollzähliges Erscheinen. Eine persönliche Einladung an die Vorsitzenden erfolgt nicht.

 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Dienstag, 17.10.2017

Aus der "Westerwälder Zeitung": Vor 25 Jahren

„Hier ist ein Ort, an dem ich froh sein kann.“ So heißt das Begrüßungslied der Kindergartenkinder in Norken. Die Freude ist auf allen Seiten groß, denn endlich ist es geschafft: Der neue Kindergarten wird eröffnet. Ortsbürger-meister Karl Heinz Sandt nennt bei seiner Festansprache Zahlen und Fakten: Das Projekt kostet 1,355 Millionen Mark. Davon trägt der Kreis 598 000 Mark, das Land 250 000 Mark, die Gemein-de Mörlen 141 000 Mark und die Gemeinde Norken 360 000 Mark. Den kommunalen Kindergarten besuchen 38 Kinder. Architekt Rudolf Schäfer hat das Objekt so konzipiert, dass bei Bedarf eine dritte Gruppe eingerichtet werden kann.

Samstag, 14.10.2017

Termine

19.10. Vorbereitungstreffen Weihnachtsmarkt (B)
21.10. Kirchweihfest (K)
23.10. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)
29.10. Frühschoppen/Bürgercafé (B)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Freitag, 13.10.2017

Kirmes / Weihnachtsmarkt

Vorbereitungstreffen Weihnachtsmarkt

Entgegen der Terminankündigung in der 40. Kalenderwoche im Wäller Blättchen muss aus terminlichen Gründen das Vorbereitungstreffen verschoben werden. Als neuer Termin ist Montag, 23.10.2017 um 18.30 Uhr im Bürgerhaus vorgesehen. Ich bitte um entsprechende Beachtung.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Kirmes 2018

Hiermit werden die Vertreter der Vereine zu einem gemeinsamen Austauschgespräch für Montag, 23.10.2017 um 20.00 Uhr ins Bürgerhaus eingeladen. An diesem Abend müssen im gemeinsamen Austausch wichtige Grundsatzfragen bezüglich der Ausrichtung der Kirmes 2018 besprochen werden. Ich bitte daher um vollzähliges Erscheinen. Eine persönliche Einladung an die Vorsitzenden erfolgt nicht.

 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Dienstag, 10.10.2017

Bürgerinformation zur Sitzung des Gemeinderates vom 28.09.2017

Nichtöffentlicher Teil:

1. Grundstücksangelegenheit

2. Verschiedenes

Öffentlicher Teil:

3. Bekanntgabe der Ergebnisse Nichtöffentlicher Teil


Zu 1: Grundstücksangelegenheiten

Der Rat hat dem Verkauf eines Baugrundstückes im Baugebiet „Auf der Struth“ zugestimmt.

Zu 2: Verschiedenes

  •  
    • Bezüglich Beschädigungen an mehreren Bordsteinen wurde der Verwaltung in schriftlicher Form eine Instandsetzung bis spätestens Herbst 2017 zugesagt.
    • Da auf öffentliche Aufrufe seitens einiger Anlieger nicht reagiert wird, wird durch einige Ratsmitglieder das Zurückschneiden von Hecken, Sträuchern und Bäumen im öffentlichen Verkehrsraum durch Privateigentümer angesprochen. Aus Sicht des Rates ist die Sicherheit für Fußgänger und Autofahrer an vielen Straßeneinmündungen und Fußwegen im Ort nicht mehr gewährleistet. Der Vorsitzende gibt bekannt, dass nach dem Einreichen von Fotos und Rücksprache, seitens des Ordnungsamtes kein zwingender Handlungsbedarf gesehen wird.

4. Einwohnerfragestunde

 

Schriftliche gestellte Fragen waren keine eingegangen. Nach Aufrufen des Top`s  wurden seitens der Zuhörer keine Fragen gestellt.

Die Gesamte Information finden Sie hier.

Samstag, 07.10.2017

Termine

06.10. Grüncontainer
09.10. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)
19.10. Vorbereitungstreffen Weihnachtsmarkt (B)
21.10. Kirchweihfest (K)
23.10. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Donnerstag, 05.10.2017

Seniorenausflug

Einen rundum schönen Tag erlebten die Seniorinnen und Senioren anlässlich des diesjährigen Ausfluges, zu dem die Gemeinde für Mittwoch, 20. September eingeladen hatte. Die Reise, an der insgesamt 40 Personen teilnahmen, begann zunächst bei strömenden Regen. Aber wer kennt nicht das Sprichwort: “wenn Engel reisen“……. Unser erster Zielort war das Kloster Maria Laach mit den verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Während die einen die Klosterkirche aufsuchten oder einen Blick in die Klostergärtnerei warfen, nutzten andere den Spaziergang zum See oder die Spätsommersonne auf einer Bank. Weiter ging es zur Fahrt mit dem historischen Vulkan Express wo wir einen wunderbaren Blick auf die Landschaft des Brohltal hatten. Damit nicht genug. Der Bus brachte uns ins Rheinstädtchen nach Linz. Hier war Zeit zum Bummeln, Kaffee trinken, Eis essen etc. Unser Seniorenausflug endete schließlich mit dem gemeinsamen Abendessen in der “Alten Brauerei“ im Kasbachtal. Hier hat es uns allen sehr gut gefallen, wozu nicht nur die deftige Mahlzeit und das bunte Ambiente beitrugen -nein- die Mörlener Seniorinnen und Senioren waren in bester Stimmung. Die Gemeindeverwaltung sagt DANKE für diesen Tag, der sicherlich auch eine Bereicherung für unser dörfliches Miteinander war.

 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Fenster schließen