AKTUELL - Dezember 2017

Samstag, 16.12.2017

Termine

18.12. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Freitag, 15.12.2017

Bürgerinformation zur Sitzung des Gemeinderates vom 24.11.2017

Tagesordnungspunkt 1: Forstangelegenheiten

1.1 Betriebsergebnis 2016

Der Rat nimmt das Betriebsergebnis 2016 zur Kenntnis. Hier konnte ein Überschuss von 16.865,02 € erzielt werden.

1.2  Beratung und Beschlussfassung zum Wirtschaftsplan 2018

Förster Esper erläutert dem Rat den Wirtschaftsplan 2018. Geplant ist ein Holzeinschlag von 940 Festmeter mit einem geplanten Erlös nach Aufwendungen von ca. 34.495,- €. Für Waldpflegemaßnahmen, Waldbegründung, Wildschutz, Wegeunterhaltung, Verkehrsschutz und Umweltvorsorge, usw. sind Ausgaben von rund 20.000,- € veranschlagt. Weiterhin verbleiben noch nach den zuvor genannten Maßnahmen 10.359,- € für die anteiligen Beförsterungskosten die an das Land abzuführen sind. Somit kann mit einem Betriebsergebnis von rund 4.136,- € gerechnet werden. Einstimmig stimmt der Rat dem Forstwirtschaftsplan 2018 in seiner vorgestellten Form zu.

1.3  Brennholzpreise 2018

Die Brennholzpreise bleiben auch im Jahr 2018 unverändert: Hartholz gerückt am Weg 50,- € je Festmeter und Weichholz ebenfalls gerückt am Weg 35,- € je Festmeter.

 

Ein Termin für einen Waldbegang wird mit Förster Esper abgestimmt.

Der vollständige Bericht ist hier:

Mittwoch, 13.12.2017

Schneeräumung (Alle Jahre wieder………)

Aus gegebenem Anlass möchte ich an dieser Stelle nochmals ein leidiges Thema aufgreifen. Sobald der erste Schnee gefallen ist und der Räumdienst zum Einsatz kommt, steht das Telefon bei mir nicht mehr still: Beschwerden darüber, dass einem der Schnee immer vor den gerade geräumten Eingang oder die Hofeinfahrt geschoben wird, ganze Straßenzüge nicht richtig geräumt sind. Gefragt wird auch, warum ausgerechnet ein Schneehaufen vor das eigene Grundstück geschoben wurde? Die Liste könnte noch mit vielen weiteren Beschwerden dieser Art fortgesetzt werden. Aber damit genug. Gemäß Straßenreinigungssatzung der Ortsgemeinde ist jeder Anlieger verpflichtet die Straße bis zur Fahrbahnmitte zu räumen. Um die Bürgerinnen und Bürger bei dieser Arbeit zu entlasten, hat die Gemeinde für die Straßenräumung eigens ein Unternehmen beauftragt. Es handelt sich hier um eine freiwillige Leistung der Ortsgemeinde zu der sie nicht verpflichtet ist und die die Gemeinde finanziell massiv fordert. Daher bitte ich Sie zukünftig folgende Punkte zu beachten:

  • Versetzen sie sich bitte auch einmal in die Lage des Schneepflugfahrers. Es ist mit Sicherheit nicht einfach alle Straßen in beiden Richtungen gleichmäßig zu räumen- zumal auch noch sehr viele Autos am Straßenrand geparkt werden.
  • Parken sie ihr Fahrzeug nach Möglichkeit auf ihrem Grundstück oder auf den öffentlichen Parkplätzen in der Gemeinde.
  • Schaufeln sie ebenfalls keinen Schnee zurück auf die Fahrbahn, da dieses nicht erlaubt ist. – Sollte es trotzdem einmal zu Unannehmlichkeiten kommen, tragen sie es bitte mit dem nötigen Verständnis.  Der Winter hat schließlich neben der Schneeräumung auch seine schönen Seiten.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Montag, 11.12.2017

Termine

16.12. Weihnachtsmarkt (B)
18.12. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Sonntag, 10.12.2017

Weihnachtsmarkt 2017

Donnerstag, 07.12.2017

Fundsache

Am 25.11.2017 wurde an der Grillhütte / dem Sportplatz eine schwarze Geldbörse und ein Schlüssel mit schwarzem Anhänger gefunden. Die Verliererin bzw. der Verlierer meldet sich bitte beim Unterzeichner.

 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Mittwoch, 06.12.2017

SPD besucht Hering in Mainz

 Der SPD-Ortsverein Mörlen-Unnau bietet eine Tagesfahrt zum SPD-Landtagsabgeordneten Hendrik Hering nach Mainz an. Abfahrt ist am Donnerstag, 14. Dezember, um 7.15 Uhr an der Bushaltestelle Neuer Weg in Bad Marienberg und um 7.35 Uhr an der Bushaltestelle Hauptstraße in Rennerod. In Mainz nimmt die Gruppe an Führungen durch den Dom und die Altstadt teilt, bevor sie sich mit Hendrik Hering trifft und eine Landtagssitzung verfolgt. Anschließend besucht sie noch den Weihnachtsmarkt. Der Kostenbeitrag beträgt 15 Euro. Anmeldung bei Thomas Mockenhaupt, Telefon 0178/303 90 97, E-Mail thomas.mockenhaupt@gmx.de.

Fenster schließen