AKTUELL

Samstag, 25.03.2017

Termine

  • 25.03. Jahreshauptversammlung,  Feuerwehr
  • 26.03. Ausflug Frauengemeinschaft Maria Laach
  • 27.03. Erstes Treffen Kirmesjugend 2017
  • 05.04. Mitgliederversammung "Farbe für Mörlen" (B)
  • 09.04. Frühschoppen und Nachmittagscafé (B)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Freitag, 24.03.2017

Sanierung Bürgerhaus

Der erste Sanierungsabschnitt „Erneuerung der Heizung“ geht zügig voran.

Die alte Ölheizung ist abgebaut und entsorgt. Die Geräte der neue umweltfreundliche Holzpelletheizung stehen bereits an ihrem Platz und werden zurzeit angeschlossen.

Die Ortsgemeinde Mörlen ist somit die erste Kommune in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg, die eine moderne umweltfreundlichen Pelletheizung in einem öffentlichen Gebäude nutzt.

Da nicht jede Bürgerin und jeder Bürger die Möglichkeit hat, in unseren Heizungskeller hineinzuschauen, veröffentlichen wir hier gerne den Stand der Sanierungsmaßnahme. Derzeit wird mit der Inbetriebnahme am Ende dieser Woche gerechnet.

Thomas Mockenhaupt, 1. Beigeordneter

Donnerstag, 23.03.2017

…und es geht schon wieder los! Kirmesauftakt 2017!

Wer mindestens 16 Jahre als ist, aus Mörlen kommt und Lust hat mit uns zu planen, organisieren und feiern, kann gerne am Montag den 27.März um 19:00 Uhr zu unserem ersten Treffen ins Bürgerhaus in den Jugendraum kommen.

Wir freuen uns über viele neue Gesichter und tatkräftige Helfer!

Die Kirmesjugend Mörlen 

Mittwoch, 22.03.2017

Sitzung des gemeinsamen Kindergartenausschusses der Unesco-Kindertagesstätte „Nauberg-Räuber“

Die Mitglieder des gemeinsamen Kindergartenausschusses werden durch Ortsbürgermeister Wagner zu einer Sitzung für Donnerstag, den 06.04.2017 um 20.00 Uhr mit folgender Tagesordnung in die Unesco-Kindertagesstätte „Nauberg-Räuber“ eingeladen:

 

  1. Jubläumsfeier 25 Jahre Kindertagesstätte Norken – Mörlen
  2. Baumaßnahmen und Anschaffungen mit Hilfe der Fördergelder
  3. Bericht der Leiterin zu Personalstand und Kinderzahlen
  4. Verschiedenes

 

 

Thomas Mockenhaupt, 1. Beigeordneter

Montag, 20.03.2017

Aktion „Saubere Landschaft“

Bild zum Vergrößern anklicken

Ausbeute 2016

In diesem Jahr ist die kreisweit stattfindende Aktion „Saubere Landschaft“ für Samstag den 08.04.2014 geplant.

Die Ortsgemeinde wird sich, wie in den vergangenen Jahren daran beteiligen. Wir wollen wieder denn von rücksichtlosen Menschen, ob unachtsam oder absichtlich, weggeworfenen Müll und Unrat in unserer Gemarkung einsammeln.

Daher die Bitte der Gemeindeverwaltung: Helfen Sie beim Frühjahrsputz in unserer schönen Landschaft mit. Die Natur wird es Ihnen danken. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an der Bushalltestelle Nassauer Straße. Alle Helferinnen und Helfer sind im Anschluss an die Reinigungsaktion zu einem Imbiss eingeladen.

Thomas Mockenhaupt, 1. Beigeordneter

Mittwoch, 15.03.2017

Haushaltssatzung der Gemeinde Mörlen für das Jahr 2017 vom 15.03.2017

Der Gemeinderat hat auf Grund des § 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31. Januar 1994 (GVBl. S. 153), zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 22. Dezember 2015 (GVBl. S. 477), am 10.02.2017 folgende Haushaltssatzung beschlossen:

§ 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt

Festgesetzt werden

1. im Ergebnishaushalt
der Gesamtbetrag der Erträge auf 532.740 Euro
der Gesamtbetrag der Aufwendungen auf 636.440 Euro
Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag -103.700 Euro

2. im Finanzhaushalt
die ordentlichen Einzahlungen auf 493.900 Euro
die ordentlichen Auszahlungen auf 556.550 Euro
der Saldo der ordentlichen
Ein- und Auszahlungen auf -62.650 Euro
die außerordentlichen Einzahlungen auf 0 Euro
die außerordentlichen Auszahlungen auf 0 Euro
der Saldo der außerordentlichen
Ein- und Auszahlungen auf 0 Euro
die Einzahlungen aus Investitionstätigkeit auf 407.400 Euro
die Auszahlungen aus Investitionstätigkeit auf 559.750 Euro
der Saldo der Ein- und Auszahlungen
aus Investitionstätigkeit auf -152.350 Euro
die Einzahlungen aus Finanzierungstätigkeit auf 215.000 Euro
die Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit auf 0 Euro
der Saldo der Ein- und Auszahlungen
aus Finanzierungstätigkeit auf 215.000 Euro
der Gesamtbetrag der Einzahlungen auf 1.116.300 Euro
der Gesamtbetrag der Auszahlungen auf 1.116.300 Euro

§ 2 Gesamtbetrag der vorgesehenen Kredite


Kredite zur Finanzierung von Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen werden nicht veranschlagt.

§ 3 Gesamtbetrag der vorgesehenen Ermächtigungen

Verpflichtungsermächtigungen, für die in den künftigen Haushaltsjahren voraussichtlich Investitionskredite aufgenommen werden müssen, werden nicht veranschlagt.

§ 4 Steuersätze

Die Steuersätze für die Gemeindesteuern werden wie folgt festgesetzt:
- Grundsteuer A 350 v. H.
- Grundsteuer B 395 v. H.
- Gewerbesteuer 365 v. H.

Die Hundesteuer beträgt für Hunde, die innerhalb des Gemeindegebietes gehalten werden
- für den ersten Hund 50,00 Euro
- für den zweiten Hund 70,00 Euro
- für jeden weiteren Hund 90,00 Euro
- für den ersten gefährlichen Hund 300,00 Euro
- für jeden weiteren gefährlichen Hund 500,00 Euro

§ 5 Eigenkapital

Der voraussichtliche Stand des Eigenkapitals beträgt zum
31.12.2015: 2.349.149,55 Euro
31.12.2016: 2.255.449,55 Euro
31.12.2017: 2.167.749,55 Euro.

§ 6 Wertgrenze für Investitionen

Investitionen oberhalb der Wertgrenze von 5.000,00 Euro sind einzeln im Teilfinanzhaushalt darzustellen.

§ 7 Über- und Außerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen

Erhebliche über- und außerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen gemäß § 100 Abs. 1 Satz 2 GemO liegen vor, wenn im Einzelfall 5.000,00 Euro überschritten werden.

Mörlen, 15.03.2017
Thomas Ax, Ortsbürgermeister 

Hinweis:
Die Haushaltssatzung ist gemäß § 97 Abs. 1 GemO der Aufsichtsbehörde mit Schreiben vom 13.02.2017 angezeigt worden. Sie enthält keine genehmigungspflichtigen Teile.
Der Haushaltsplan liegt zur Einsichtnahme vom 27.03.2017 bis 04.04.2017 während der allgemeinen Dienststunden bei der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Marienberg, Kirburger Straße 4, Zimmer 304, öffentlich aus.
In der genannten Zeit kann der Haushaltsplan auch während der Dienststunden des Ortsbürgermeisters in Mörlen eingesehen werden.
Der Gemeinderat hat beschlossen, den Reinertrag aus der Jagdnutzung 2017 nicht auszuzahlen; er ist im Haushaltsplan 2017 veranschlagt.

Mörlen, 15.03.2017
Thomas Ax, Ortsbürgermeister 

Mittwoch, 15.03.2017

Vertretung des Ortsbürgermeisters

In der Zeit vom 18.03.2017 bis einschließlich 28.03.2017 übernimmt der 1. Beigeordnete Thomas Mockenhaupt die Amtsgeschäfte. Die Sprechstunde am Dienstag, 21.03.2017 fällt aus. In dringenden Angelegenheiten erreichen Sie Herrn Mockenhaupt unter folgender Telefonnummer: 0178/3039097

Bitte um Beachtung.

 Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Dienstag, 14.03.2017

Termine

  • 18.03. Konzert Spielleut Ranunculus, ev. Kirche
  • 25.03. Jahreshauptversammlung,  Feuerwehr
  • 26.03. Ausflug Frauengemeinschaft Maria Laach
  • 09.04. Frühschoppen und Nachmittagscafé

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte                                                                                          

                                                                                               
Terminverschiebung

Die Mitgliederversammlung des Vereins “Farbe für Mörlen für Mensch und Natur e.V.“ findet wegen Renovierungsarbeiten im Bürgerhaus erst am Mittwoch, den 05.04.2017 um 19.30 Uhr statt.

Montag, 13.03.2017

Sperrung der K 26 für Baumfällarbeiten

Zur Absicherung der vorgenannten Maßnahme ergeht von der Kreisverwaltung aus Gründen der Sicherheit folgende verkehrspotizeiliche Anordnung:

  1. Die Beschilderung/Absicherung hat gemäß Verkehrszeichen-/Umleitungsplan zu erfolgen
  2. Diese Anordnung hat Gültigkeit vom 20.03.2017 bis einschließtich 25.03.2017.
  3. ln Zeiten, in denen keine Arbeiten durchgeführt werden, die sich auf den Straßenverkehr auswirken, ist die gesamte Beschilderung abzudecken bzw. zu entfernen.

Die Straße wird in dem Zeitraum voll gesperrt, die Sperrungen werden in den Zeiten aufgehoben, in denen nicht gearbeitet wird.

Wir bitten um Beachtung.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Samstag, 11.03.2017

Ortsgemeinde sagt Danke

Nach dem Wohnhausbrand in der Nacht des 24/25.01.2017 hatte die Ortsgemeinde zur Unterstützung der betroffenen Familie aufgerufen. Mithilfe von Flyern, Aufrufen bei Facebook und Berichten in den Medien fanden sich zahlreiche Unterstützer die schnell und unkompliziert helfen wollten. So konnten neben vielen Sachspenden auch finanzielle Mittel für die Familie gesammelt werden. Höhepunkt der Aktion war das Benefizkonzert, das am Freitag, 17.02.2017 im Bürgerhaus stattfand. Der Chor „Stimmt“, „Der Ax“ sowie der Singer- und Songwriter Mirko Santocono stellten kostenlos ein 3 stündiges Bühnenprogramm zusammen und unterhielten die begeisterten Gäste         – eine besondere Geste der Anteilnahme, wie wir finden – Die Spendenaktion hat insgesamt 6422.08 Euro zusammengebracht, die wir an die Brandopfer übergeben konnten. Hierfür sei allen Spenderinnen und Spendern nochmals herzlich gedankt.

Auch Kunden des Rewe- Marktes Hundertmark in Bad Marienberg haben sich an der Spendenaktion beteiligt. Hier konnten durch den Verkauf von Chili con Carne und handgefertigte Schlüsselanhänger Einnahmen in Höhe von 732  € erzielt werden. Das Unternehmen hat angekündigt diese Summe nochmals aufzustocken. Auch hierfür sei allen Spenderinnen und Spendern, sowie den Organisatoren und den Mitarbeitenden  aufs herzlichste gedankt.

 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Donnerstag, 09.03.2017

Bürgerinformation über die Sitzung des Gemeinderates vom 10.02.2017

Vor Eintritt in die Tagesordnung bittet der Vorsitzende um Aufnahme eines weiteren Beratungspunktes. Der Rat stimmt einstimmig für die Aufnahme des neuen Tagesordnungspunktes 2. Grundstücksangelegenheit

Nichtöffentlicher Teil:

Tagesordnungspunkt 1: Auftragsvergaben Sanierung Bürgerhaus
Tagesordnungspunkt 2: Grundstücksangelegenheiten

Öffentlicher Teil:

 Tagesordnungspunkt 3: Bekanntgabe der Ergebnisse Nichtöffentlicher Teil

Zu 1: Auftragsvergaben Sanierung Bürgerhaus

  • 1.1 für die Heizungserneuerung erhält die Fa. Kruschel zum Angebotspreis von 34.430,56 Euro.
  • 1.2 für die Asbestsanierung  erhält die Fa. Kohlhas zum Angebotspreis von 19.370,82 Euro.
  • 1.3 für den Gerüstbau erhält die  Fa. Eisenmenger zum Angebotspreis von 5.727.82 Euro.
  • 1.4 für de Dachdeckerarbeiten  erhält die Fa. Schütz zum Angebotspreis von 54.282,40 Euro.
  • 1.5 für das  Wärmedämmverbundsystem erhält die Fa. Ünver zum Angebotspreis von 47.971,57  Euro. 

Mehr unter Protokolle:

Dienstag, 07.03.2017

Aus der "Westerwälder Zeitung": Chorgemeinschaft garantiert Fortbestand des Gesangs

Musik Männerchöre aus Kirburg, Mörlen und Norken proben und konzertieren seit zehn Jahren zusammen – Zurzeit 50 Aktive

Von Redakteurin Nadja Hoffmann-Heidrich

Viele traditionsreiche Chöre mussten zuletzt wegen Nachwuchsmangels ihre Aktivitäten einstellen. Dieses Schicksal hätte wohl auch den MGV Liederkranz Kirburg (gegründet 1895), den MGV Eintracht Mörlen (1928) und den MGV Liederkranz Norken (1910) ereilt, wenn sich die drei Vereine nicht vor Jahren auf einen anderen, kreativen Weg verständigt hätten: Sie gründeten eine Chorgemeinschaft, die bis heute den Männergesang in allen drei Orten garantiert und aktuell stattliche 50 Aktive zählt – die nach eigenen Angaben mittlerweile den einzigen Männerchor in der VG Bad Marienberg stellen.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel

Dienstag, 07.03.2017

Aus der "Westerwälder Zeitung": Rewe-Kunden helfen Brandopfern aus Mörlen

Solidarität: Markt in Bad Marienberg plant, die Spendensumme zu verdoppeln

Kunden des Rewe-Marktes Hundertmark in Bad Marienberg haben bei einer zweitägigen Spendenaktion des Ladens zugunsten einer Familie aus Mörlen, die bei einem Brand im Januar ihr ganzes Hab und Gut verloren hat, bis Samstag 732 Euro gespendet. Sollte die Facebook-Seite „Rewe Hundertmark Bad Marienberg“ bis einschließlich Mittwoch, 8. März, mindestens 1000 Likes erhalten, wird das Unternehmen Hundertmark mit Sitz in Kaisersesch diese Summe noch einmal verdoppeln, kündigt Filialleiter David Korb an. Das bereits gesammelte Geld für die in Not geratene Familie aus Mörlen kam durch die Einnahmen aus dem Verkauf von frisch zubereitetem Chili con Carne und handgefertigter Schlüsselanhänger zustande. Zudem konnten sich große und kleine Kunden gegen eine Spende mit Mickey und Minnie Maus fotografieren lassen, die extra aus Disneyland gekommen waren. nh

Freitag, 03.03.2017

Aus der "Westerwälder Zeitung": Kostenloses Training für die Stimme

Freizeit Weiterbildung in Kirburg

Ein kostenloses Stimmbildungsseminar bietet die Chorgemeinschaft Kirburg-Mörlen-Norken am Samstag, 4. März, von 14 bis 17 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus Kirburg an. Chorleiter Andreas Risse möchte in verschiedenen Blöcken die allgemeine Stimmbildung (Atmung, Technik, Körperhaltung und Auftritt), die Rhythmik (lebendige Gestaltung eines Musikstücks und musikalischer Ausdruck) sowie musikalische Grundkenntnisse (Notenkunde, Harmonielehre) mit den Sängern trainieren. In den Pausen gibt es Kaffee und Waffeln. „Vielleicht findet der eine oder andere ja Gefallen an unserem Chorgesang und möchte die Chorgemeinschaft Kirburg-Mörlen-Norken bei ihren Auftritten unterstützen“, heißt es in der Ankündigung des Vereins.

Freitag, 24.02.2017

Termine

  • 03.03. Weltgebetstag, ökumenisch
  • 03.03. Hallenturnier der JSG in Gebhardshain
  • 04.03. Stimmbildungsseminar, Chorgemeinschaft
  • 06.03. Mitgliederversammlung SPD-Mörlen/Unnau
  • 15.03. Mitgliederversammlung "Farbe für Mörlen"
  • 18.03. Konzert Spielleut Ranunculus, ev. Kirche
  • 25.03. Jahreshauptversammlung,  Feuerwehr
  • 26.03. Ausflug Frauengemeinschaft Maria Laach
  • 09.04. Frühschoppen und Nachmittagscafé

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Donnerstag, 23.02.2017

Zurückschneiden von Hecken, Sträuchern und Bäumen an öffentlichen Verkehrsflächen

Auf Mitteilung des Ortsbürgermeisters geben wir folgenden Hinweis:

Bitte überprüfen Sie noch einmal kritisch, ob Ihre Anpflanzungen in den öffentlichen Verkehrsraum gewachsen sind und so durch Breite und/oder Höhe, die Nutzung der Straßen und Gehwege behindern, Sichtdreiecke an Kreuzungen und Einmündungen beeinträchtigen oder gar Gefahrensituationen für andere Verkehrsteilnehmer hervorrufen.

Auch Verkehrs- und Straßennamensschilder sowie Straßenbeleuchtung sind von Bewuchs freizuhalten. Sofern auch Ihre Anpflanzungen betroffen sind, veranlassen Sie bitte im Interesse der Verkehrssicherheit und eines gepflegten Ortsbildes unverzüglich die notwendigen Maßnahmen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Verbandsgemeindeverwaltung
  -örtliche Ordnungsbehörde-

Mittwoch, 22.02.2017

Landrat besuchte die Ortsgemeinde Mörlen

Am 07.02.23017 war Landrat Achim Schwickert zu Besuch in unserer Gemeinde. Unter dem Motto: “Der Landrat im Gespräch …, will Achim Schwickert mit den Menschen im Austausch sein und die Situation Vorort persönlich kennenlernen. In den interessanten Gesprächen ging es schwerpunktmäßig um die Anbindung an schnelles Internet, die Vorstellung der energetischen Sanierungsarbeiten am Bürgerhaus, Fragen zur Verbesserung der Bushaltestellen sowie der allgemeine Austausch zur Situation vor Ort.

Neben den Mitgliedern des Gemeinderates, einer Delegation der Dorfjugendlichen und Architekt Mudersbach nahmen auch Verbandsgemeindebürgermeister Jürgen Schmidt und der 1. Beigeordnete Andreas Heidrich am Gespräch teil.

 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Dienstag, 21.02.2017

Impressionen vom Nachmittagscafé

Montag, 20.02.2017

Wichtige Information zur Bürgerhausnutzung!

Aufgrund der anstehenden Erneuerung der Heizungsanlage im Bürgerhaus, ist dieses ab 13.03.2017 bis voraussichtlich 30.03.2017 nicht beheizbar und ohne Wasserversorgung.

Damit ist in diesem Zeitraum jegliche Nutzung unmöglich. Ich bitte die Vorsitzenden der Vereine um entsprechende Beachtung und Verschiebung der bereits geplanten Veranstaltungen.

Wir bedauern, dass es nun zu Unannehmlichkeiten kommt, verweisen diesbezüglich auf den Hinweis in der Reservierungsbestätigung. Für neue Terminvereinbarungen, setzen Sie sich mit der Gemeindeverwaltung in Verbindung.

 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Sonntag, 19.02.2017

Aus der "Westerwälder Zeitung": Musiker organisieren Benefizkonzert für Brandopfer

Aktion Insgesamt kamen an dem Abend im Bürgerhaus von Mörlen rund 1300 Euro zusammen

Vom 24. auf den 25. Januar kam es in der Nassauerstraße in Mörlen zu einem verheerenden Wohnhausbrand. Den Bewohnern ist nichts passiert, aber mehr als die Kleidung, die sie am Leib trugen, ist ihnen nicht geblieben. Um den Geschädigten finanziell unter die Arme zu greifen, organisierten Musiker aus dem Westerwald mit Unterstützung der Ortsgemeinde Mörlen ein Benefizkonzert im Bürgerhaus, zu dem zahlreiche Zuhörer kamen.

Kurz nach dem Brand, bei dem eine Familie aus Mörlen ihr gesamtes Hab und Gut verloren hat, richtete die Ortsgemeinde ein Spendenkonto ein. „Die Resonanz war sehr gut“, berichtete Mörlens Ortsbürgermeister Thomas Ax. Es sei ein stolzer Betrag zusammengekommen, so der Ortschef. Neben Geld erreichten die Gemeinde auch unzählige Sachspenden, viele auch von Bewohnern anderer Ortschaften. Damit konnte sich das Ehepaar eine Wohnung in der Nähe von Altenkirchen einrichten, in der es momentan lebt.

Den Wunsch zu helfen hatte auch der Musiker Mirko Santocono aus Norken. „Er rief mich direkt am Tag nach dem Brand an und erzählte mir von der Idee, ein kostenloses Benefizkonzert zugunsten der Brandopfer zu geben“, erklärte Thomas Ax. Die Gemeinde stellte das Bürgerhaus unentgeltlich zur Verfügung. Mirko Santocono konnte noch das Männer-A-cappella-Ensemble „Stimmt!“ aus dem Westerwald und den gebürtigen Mörlener Musiker Sascha Ax alias „Der Ax“ für das Konzert gewinnen. Gemeinsam gestalteten die Interpreten einen gelungenen Abend für die zahlreichen Zuhörer. Die Ortsgemeinde verkaufte Getränke und Würstchen, deren Erlös ebenfalls gespendet wird.

„Wir helfen gern, wo wir können“, erklärte Alexander Dücker vom Männer-A-cappella-Ensemble „Stimmt!“, das den Abend mit seinem Auftritt eröffnete. Die fünf Männer singen unter der Leitung von Marcin Murawski seit rund zwei Jahren gemeinsam. In Mörlen gaben die starken Stimmen Poplieder und Klassiker, darunter „California Dreaming“, „Crazy Little Thing Called Love“ oder „(Sittin' On) The Dock Of The Bay“.

„Der Ax“ überreichte vor seinem Auftritt noch eine Spende von einem Konzert in Mittelhofen, die ganz spontan zustande gekommen war, bevor er die Zuhörer mit einem Ausflug in die vergangenen vier Jahrzehnte Musikgeschichte unterhielt.

Der Initiator des Abends, Mirko Santocono, machte den Abschluss beim Benefizkonzert in Mörlen. „Ich bin richtig begeistert, was aus so einer Idee werden kann“, freute er sich. Der Musiker aus Norken präsentierte Stücke von seinem Album „Meine Zukunft ist anders“. Insgesamt kamen bei dem Konzert in Mörlen rund 1300 Euro zusammen. Larissa Schütz

Fenster schließen