AKTUELL

Mittwoch, 13.06.2018

Achtung Baubeginn im Haßelweg

Die Gemeinde beauert, dass sie nicht - wie versprochen - rechtzeitig die Bürgerinnen und Bürger über den Baubeginn informieren konnte, da sie den Termin nicht vorab genoannt bekommen hat. Dafür bitten wir die Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis.

Nachdem vorgestern die Teerdecke abgefräst wurde, haben heute die Arbeiten am Kanal im Sanierungsteil des Haßelwegs begonnen. Die Verbandsgemeinde erneuert Kanal- und Wasserleitungen, sowie die Hausanschlüsse. Danach wird sie die Arbeiten am Regenrückhaltebecken beginnen. 

Die Ortsgemeinde baut im alten Teil Haßelweg erstmals die Nebenanlagen aus und lässt im Anschluss daran das Neubaugebiet endausbauen. 

Für die Unannehmlichkeiten, die durch die Arbeiten entstehen werden, bittet die Gemeinde die Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis und dankt schon heute für die notwendige Geduld, die man bei dieser Maßnahme haben muss.

Sonntag, 10.06.2018

Gemeinderabeiter gesucht

Zur Verstärkung unseres Teams sucht die Ortsgemeinde Mörlen eine/n interessierte/n Bürger/in, die sich vorstellen kann, 16 Stunden im Monat auf 450-Euro-Basis für die Gemeinde in den Grünanlagen tätig zu sein.

Das kann im Sommer etwas mehr sein, dafür werden die Mitarbeiter/innen allerdings dann im Winter durchbezahlt, wenn naturgegeben weniger Mäharbeiten und Grünpflege ansteht. 

Aussagekräftige Bewerbungen richtet bitte an unseren Ortsbürgermeister. Dieser spricht mit Euch die Details wie Probezeit, Befristung, Gehalt, Urlaub usw. durch. 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Samstag, 09.06.2018

Termine

11.06. Treffen Kirmesvorbereitung (B)
14.06. Sitzung des Gemeinderates (B)
18.06. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Freitag, 08.06.2018

90 Jahre MGV „Eintracht Mörlen“

Am Samstag, 02.06.2018 feierte der Männergesangverein Eintracht Mörlen sein 90-jähriges Vereinsjubiläum im Bürgerhaus. Befreundete Vereine waren geladen, Gratulationen wurden ausgesprochen und beste Wünsche für das weitere Vereinsleben überbracht. Die Gäste erlebten ein breites Potpourri von Liedbeiträgen der Singenden Dorffrauen aus Norken und Mörlen, des Kirchenchors Cäcilia Mörlen, des MGV Grünebach, dem MGV Nauroth/Elkenroth, sowie des gemischten Chors aus Kundert.   Der MGV Mörlen ist heute Teil der Chorgemeinschaft KIMONO-einem Zusammenschluss der Männerchöre aus Kirburg, Norken und Mörlen.

Eine besondere Überraschung brachte Verbandsbürgermeister Andreas Heidrich mit. Er gratulierte zunächst zum 90. Geburtstag des MGV Mörlen und überreichte im Anschluss der Chorgemeinschaft KIMONO den Kulturpreis der Verbandsgemeinde Bad Marienberg. Der Preis wird seit einigen Jahren vergeben und ist mit 250 € dotiert. Die Freude war groß; würdigt sie doch die Bereitschaft zu neuen Wegen und das Bemühen um die Fortsetzung traditioneller Vereinskultur. Gemeinsam stellten sich die 50 Sänger mit ihrem Chorleiter Andreas Risse anschließend bei der Urkundenübergabe den Fotografen.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Donnerstag, 07.06.2018

17. Juni: Bürgertreff in Mörlen

Auch wenn die Fußball-WM ein großer Konkurrent ist: Unser beliebter Bürgertreff geht am 17. Juni in die nächste Runde.

Der Frühschoppen beginnt um 10:30 Uhr
Das Sonntagscafé öffnet um 15:00 Uhr

Wie immer freut sich die Ortsgemeinde Mörlen auf Ihren und Euren Besuch, nette Gespräche in geselliger Runde und ein paar schöne Stunden in der Dorfgemeinschaft. Das Kuchenbuffet organisiert - auch wie immer - Astrid Müller-Ax. Sie nimmt auch die Angebote, einen Kuchen zu backen, gerne entgegen.

Wir sehen und also am 17. Juni in unserem Bürgerhaus? Wäre schön!

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Mittwoch, 06.06.2018

Sitzung des Gemeinderates

Hiermit werden die Mitglieder des Gemeinderates sowie alle Bürgerinnen und Bürger zu einer öffentlichen Sitzung für Donnerstag, 14.06.2018, 19.30 Uhr in das Bürgerhaus in Mörlen eingeladen.

Tagesordnung:

Nichtöffentlicher Teil:

  1.  Personalangelegenheiten
  2.  Verschiedenes

Öffentlicher Teil:

3.             3. Bekanntgabe der Beratungsergebnisse nichtöffentlicher Teil
4. Wahl der Schöffen und Hilfsschöffen für die Wahlperiode 2019 – 2023.
5. Barrierefreier Umbau der Friedhofshalle
6. Kenntnisgaben / Verschiedenes 

        Thomas Ax, Ortsbürgermeister

 

Dienstag, 05.06.2018

Kirmesvorbereitung 2018

Am Montag, den 11.06.2017, 19.30 Uhr findet das nächste Treffen zur Kirmesvorbereitung statt.

Ich bitte alle teilnehmenden Vereine diesen Termin vorzumerken, da neben dem Helferplan noch weitere organisatorische Punkte besprochen werden. Ebenfalls bitte ich alle Vertreter der Vereine nochmals ausreichend Helferinnen und Helfer zu benennen, um die noch nicht besetzten Dienstzeiten an den Festtagen zu besetzen.

Eine persönliche Einladung zu diesem Treffen erfolgt nicht.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Montag, 04.06.2018

Sauberkeit am Spielplatz

Verstärkt bleibt auf dem Spielplatz Müll liegen. Nicht nur Getränkeflaschen, Trinkpäckchen und Essensverpackungen liegen herum, sondern mitgebrachte Spielzeuge, die kaputt sind, werden ähnlich einer Müllkippe entsorgt. Schön ist das nicht - und trägt auch nicht zu einer Wohlfühlatmosphäre bei. Die Eltern sollten ihre Kinder auf diesen Zustand hinweisen und Sorge dafür tragen, dass Abhilfe geschaffen wird. Kleinere Umverpackungen können im bereitgestellten Mülleimer entsorgt werden, alter Kram geht mit nach Hause oder wird im Sperrmüll entsorgt. Ich bitte alle, diese Regeln einzuhalten.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Samstag, 02.06.2018

Heute im Bürgerhaus: Freundschaftssingen des MGV "Eintracht" Mörlen

Donnerstag, 31.05.2018

Heute in Mörlen: Fronleichnahmsprozession und Pfarrfest am Pfarrheim

Der Festgottesdienst beginnt um 09:00 Uhr in der Kirche zu Mörlen. Anschließend ist die Fronleichnamsprozession.

Nach der Prozession feiert der Ortsausschuss Mörlen der Kirchengemeinde Hachenburg das traditionelle Pfarrfest. Die Kirchengemeinde lädt wie jedes Jahr die ganze Gemeinde recht herzlich ein und freut sich über viele Gäste.

Die Ortsgemeinde bittet für Verkehrsbehinderungen während der Prozession auf Mörlens Straßen, betroffen sind der Kirchweg, die Westerwaldstraße, die Nassauerstraße, die Altenklosterstraße und die Schulstraße, um Verständnis und ruft die Verkehrsteilnehmer auf, besonders vorsichtig zu fahren. 

Mittwoch, 30.05.2018

Termine

31.05. Fronleichnamsprozession mit Pfarrfest (P)
02.06. 90 Jahre MGV „Eintracht Mörlen“ (B)
04.06. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)
07.06. Wallfahrt nach Marienstatt (K)
08.06. Firmung in Hachenburg
14.06. Sitzung des Gemeinderates (B)
18.06. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Montag, 28.05.2018

Gemeinderabeiter gesucht

Zur Verstärkung unseres Teams sucht die Ortsgemeinde Mörlen eine/n interessierte/n Bürger/in, die sich vorstellen kann, 16 Stunden im Monat auf 450-Euro-Basis für die Gemeinde in den Grünanlagen tätig zu sein.

Das kann im Sommer etwas mehr sein, dafür werden die Mitarbeiter/innen allerdings dann im Winter durchbezahlt, wenn naturgegeben weniger Mäharbeiten und Grünpflege ansteht. 

Aussagekräftige Bewerbungen richtet bitte an unseren Ortsbürgermeister. Dieser spricht mit Euch die Details wie Probezeit, Befristung, Gehalt, Urlaub usw. durch. 

Freitag, 25.05.2018

Das wird ein großes Fest: 90 Jahre Männergesangverein "Eintracht"

Donnerstag, 24.05.2018

Termine

31.05. Fronleichnamsprozession mit Pfarrfest (P)
02.06. 90 Jahre MGV „Eintracht Mörlen“ (B)
04.06. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)
07.06. Wallfahrt nach Marienstatt (K)
08.06. Firmung in Hachenburg
14.06. Sitzung des Gemeinderates (B)
18.06. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Mittwoch, 23.05.2018

Treffen Kirmesvorbereitung 2018

Am Dienstag, den 29.05.2017, 20.00 Uhr findet das nächste Treffen zur Kirmesvorbereitung statt.

Ich bitte alle teilnehmenden Vereine diesen Termin vorzumerken, da neben dem Helferplan noch weitere organisatorische Punkte besprochen werden müssen. Ebenfalls bitte ich alle Vertreter der Vereine bereits an diesem Abend ausreichend Helferinnen und Helfer zu benennen, die die verschiedenen Dienste an den Festtagen übernehmen werden.

Eine persönliche Einladung zu diesem Treffen erfolgt nicht.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Dienstag, 22.05.2018

Neues in Sachen Breitband

Wie vom Gemeinderat beauftragt, hat der 1. Beigeordnete die Fördervoranfrage für die Herstellung der Breitbandversorgung in unserer Gemeinde auf den Postweg gebracht. Sie müsste heute bereits dem zuständigen Bearbeiter der Kreisverwaltung vorliegen.

Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier, die das Verfahren für das Innenministerium durchführt, hat uns mitgeteilt, dass Fördervoranfragen zur Förderung der Breitbandversorgung bis zum 15.06.2018 bei der ADD eingereicht werden können. Dies ist eine Ausschlussfrist. Die Unterlagen müssen bis zum genannten Termin vollständig eingereicht werden. Wir sind also gut in der Zeit und erfahren noch im ersten Halbjahr, ob wir einen Zuschuss bekommen.

Samstag, 19.05.2018

Termine

31.05. Fronleichnamsprozession mit Pfarrfest (P)
02.06. 90 Jahre MGV „Eintracht Mörlen“

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Freitag, 18.05.2018

Verschiedenes aus der Gemeinderatssitzung

Der Vorsitzende informierte:

  • In seiner Sitzung vom 03.03.18 wurde Benjamin Güntzel als Ausschussmitglied verpflichtet
  • Das Ergebnis der Auftragsvergaben durch Bau- sowie Haupt- und Finanzausschuss wurden bekanntgegeben
  • Der TüV hat den Spielplatz geprüft. Die Mängelliste wird in den nächsten Wochen durch die Gemeinde abgearbeitet.
  • Die Flutlichtmasten auf dem Sportplatz wurden geprüft. Der SV Mörlen muss zwei dier vier Masten austauschen.
  • Der Haushalt der Gemeinde Mörlen ist von der Kommunalaufsicht genehmigt worden. Der Gemeinde wurde noch einmal dargelegt mit den Sparanstrengungen nicht nachzulassen und alle Einnahmemöglichkeiten voll auszuschöpfen.
  • Das Bürgerhaus verfügt nun über einen Beamer, der demnächst unter der Decke angebracht wird
  • Mit 6.255 Euro Fördergeldern des Landes Rheinland-Pfalz werden die Gruppenräumen der Kindergartens mit Schallschutz versehen. Der Anteil, den beide Gemeinden noch zahlen müssen, beläuft sich auf 117,45 Euro. Hier sagt die Gemeinde der Landesregierung ein herzliches Dankeschön.
  • Für das Anbringen eines Schriftzuges und des Wappens am Bürgerhaus und dem alten Feuerwehrhaus hat die Gemeinde mit der Firma „WallPen“ Kontakt aufgenommen, die den Schriftzug und das Wappen wie mit einem Tintenstrahldrucker auf die Wand drucken. Die Firma klärt zurzeit noch die Witterungsbeständigkeit der Farbe und macht anschließend einen Gestaltungsvorschlag mit Angebot.
  • Die erneute Anfrage eines gewerblichen Aufstellers von Kleidercontainern hat die Gemeinde negativ beantwortet, da sie den Container der Kolpingfamilie als für Mörlen ausreichend ansieht.

 Thomas Mockenhaupt, 1. Beigeordneter

Donnerstag, 17.05.2018

Antrag an das Land für eine Anerkennung als Schwerpunktgemeinde

 

Aus der Gemeindertassitzung

Der Gemeinderat ist dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt, sich um die Anerkennung als Schwerpunktgemeinde beim Land Rheinland-Pfalz zu bewerben.

Mit einer möglichen Anerkennung durch das Innenministerium sind bessere und höhere Fördermöglichkeiten bei der Bewältigung der Dorferneuerung, aber auch die Überarbeitung des Dorferneuerungskonzepts der Gemeinde verbunden. Gerade im Hinblick auf den Ortskern rund um das Denkmal sieht die Verwaltung auf diesem Feld Handlungsbedarf.

Thomas Mockenhaupt, 1. Beigeordneter

Mittwoch, 16.05.2018

Breitbandanbindung Mörlen

Aus der Gemeinderatssitzung

Das Interessensbekundungsverfahren und die Bürgerbefragung sind abgeschlossen. Erwartungsgemäß hat sich kein Anbieter gefunden, der Mörlen auf seine eigene Rechnung anschließen wird. Über 130 Haushalte haben Interesse am schnellen Internet bekundet. Hierfür herzlichen Dank für die Mitwirkung.

Der Rat hat den 1. Beigeordneten Thomas Mockenhaupt damit beauftragt, die nächsten Schritte einzuleiten. Er wird schnellstmöglich alle Unterlagen zusammenstellen und eine Fördervoranfrage an das Land Rheinland-Pfalz stellen. Bei einem positiven Bescheid, kann die Gemeinde die Ausschreibung starten.

Parallel hierzu wird die Gemeinde noch einmal Gespräche mit der Telekom bezüglich der technischen Machbarkein einer deutlich kürzeren Anbindung über Nauroth führen.

Thomas Mockenhaupt, 1. Beigeordneter

Fenster schließen