AKTUELL

Freitag, 05.07.2019

Vertretung Ortsbürgermeister

Aufgrund einer Erkrankung des Ortsbürgermeisters übernimmt der 1. Beigeordnete Thomas Mockenhaupt ab sofort und bis auf weiteres die Vertretung.

Erreichbarkeit Thomas Mockenhaupt:
0178/3039097

Dienstag, 28.05.2019

Kommunalwahl 26.5.2019: Wahl zum Westerwälder Kreistag

Bei den Wahlen zum WesterwälderKreistag ergab das Wahlergebnis die folgende Sitzverteilung:

SPD:   10 Sitze
CDU:   18 Sitze
FWG:    6 Sitze
AfD: 4 Sitze
Grüne:   7 Sitze
Linke:    2 Sitze
FDP:      2 Sitze

Der Mörlener Mitbürger Thomas Mockenhaupt ist auf der Liste der SPD in den Kreistag eingezogen.  Weitere Mitglieder sind: Jürgen Schmidt, Uli Leukel und Sabine Willwacher für die SPD. Eva Ehrlich-Lingens für Bündnis 90/Die Grünen, Martin Klein für die Linke und Dr. Kai Müller für die CDU.

Die Ortsgemeinde Mörlen freut sich, dass mit Thomas Mockenhaupt ein Mitbürger unserer Gemeind es erneut geschafft hat, in den Westerwälder Kreistag einzuziehen. Sie gratuliert allen gewählten Kreistagsmitgliedern herzlich und wünscht ihnen erfolgreiches Wirken zum Wohl unserer Heimat

Montag, 27.05.2019

Kommunalwahl 26.5.2019: Wahl zum Ortsbürgermeister und zum Gemeinderat

Wahl zum Ortsbürgemeister

Thomas Ax ist mit 76,5% der Stimmen (245 x Ja - 70 x Nein)

wieder zum Bürgermeister gewählt worden.

Wahl zum Gemeinderat

Sitzverteilung:
Wählergrupe Ax: 7 Sitze
Wählergruppe Müller: 5 Sitze

In den nächsten Gemeinderat gewählt sind:

  1. Thomas Ax (Wählergruppe Ax nimmt als Ortsbürgermeister nicht an)
  2. Thomas Mockenhaupt (Wählergruppe Ax)
  3. Hermann-Josef Christian (Wählergruppe Ax)
  4. Jürgen Hauft (Wählergruppe Ax)
  5. Tobias Minktewitz (Wählergruppe Ax)
  6. Manuel Pfeil (Wählergruppe Ax)
  7. Philipp Arndt (Wählergruppe Ax)
  8. Benjamin Güntzel (Wählergruppe Ax)
  9. Thomas Müller (Wählgergruppe Müller)
  10. Gabi Lück (Wählergruppe Müller)
  11. Gerold Arndt (Wählergruppe Müller)
  12. Hans-Joachim Nauroth (Wählergruppe Müller)
  13. Joachim Barget (Wählergruppe Müller)

Die Gemeindeverwaltung wird die gewählten Ratsmitglieder nun über ihre Wahl informieren und sie um Annahme des Mandats bitten. Die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderats wird nach den Sommerferien erfolgen.

Aus dem Gemeinderat scheiden mit Ablauf der Wahlperiode am 31. Mai 2019 aus:

  1. Dieter Schuster (Beigeordneter a.D.)
  2. Anja Löwe
  3. Claus Weigel
  4. Michael Weyand
  5. Klaus-Dieter Nauroth

Die Ortsgemeinde gratuliert Bürgermeister Thomas Ax und den gewählten Ratsmitgliedern herzlich und dankt den ausscheidenen Gemeinderäten für ihren, teilwiese über viele Jahrzehnte währenden Einsatz.

Montag, 27.05.2019

Kommunalwahl 26.5.2019: Wahl zum Verbandsgemeinderat Bad Marienberg

Bei den Wahlen zum Verbandsgemeinderat Bad Marienberg ergab das Wahlergebnis die folgende Sitzverteilung:

SPD:   15 Sitze
CDU:   12 Sitze
Grüne:   5 Sitze

Ortsbürgermeister Thomas Ax aus Mörlen ist in dieser Wahlperiode der einzige Kandidat, der zur Wahl stand und konnte in den Verbandsgemeinderat direkt einziehen, nachdem er dem Rat als Nachrücker bereits angehört hat.

Die Ortsgemeinde Mörlen gratuliert Thomas Ax zu seiner Wahl und dankt Thomas Mockenhaupt, der nicht mehr kandidiert hat, für seinen Einsatz in den vergangenen zehn Jahren.

Sonntag, 26.05.2019

Heute Wahlsonntag im großen und Bürgertreff im kleinen Saal des Bürgerhauses

Samstag, 25.05.2019

Aufruf zu den Wahlen zum Europaparlament und zu den Kommunalwahlen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

morgen sind Sie alle zu den Europa- und Kommunalwahlen aufgerufen. Durch Ihre Stimme entscheiden Sie, ob Ortsbürgermeister Thomas Ax im Amt bleibt und wer im Gemeinderat in den nächsten fünf Jahren das Geschehen in unserer Gemeinde gestalten und lenken wird! Außerdem bestimmen Sie die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments, des Verbandsgemeinderats Bad Marienberg und des Kreistags des Westerwaldkreises.

Die Europa- und die Kommunalpolitik haben unmittelbare Auswirkungen auf das Leben in unserer Gemeinde und können von allen Wählern durch ihre Stimmabgabe direkt beeinflusst werden. Auch Erstwähler möchten wir deshalb zur Teilnahme an den Wahlen motivieren.

Bitte gehen Sie, sofern Sie noch keine Briefwahl gemacht haben, alle zur Wahl und geben Sie der demokratischen Entscheidung mit einer möglichst hohen Wahlbeteiligung den notwendigen Rückhalt!

Das Wahllokal ist am Wahltag, 26. Mai 2019 von 08.00 – 18.00 Uhr durchgehend geöffnet. Unmittelbar im Anschluss beginnen der Wahlvorstand und die WahlhelferInnen mit der Auszählung der Stimmzettel, der Sie alle als ZuschauerInnen beiwohnen dürfen.

Ortsgemeinde Mörlen

Samstag, 25.05.2019

Termine

26.05. Sonntagscafé (B)
26.05. Europa- und Kommunalwahlen (B)
29.05. Wallfahrt zum Blasiusberg (K)
06.-11.06. Grünabfallcontainer

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Freitag, 24.05.2019

Arbeitseinsatz am Spielplatz

Die neue Wippe sitzt und kann benutzt werden.

Herzlichen Dank an Jürgen Hauft, Benjamin Güntzel, Marcel Castillo, Matthias Verhoeven, Hermann-Josef Christian, Klaus Schneider und Thomas Mockenhaupt, die den Unterzeichner tatkräftig bei der Aktion unterstützt haben.

Herzlichen Dank auch den Kuchenbäckerinnen und den Spendern des Nachmittagscafé, bei dem über die Zeit rund 900 Euro für die Wippe zusammengefuttert wurden.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Donnerstag, 23.05.2019

Ehrungen verdienter Kommunalpolitiker

Bild zum Vergrößern anklicken

Das Foto zeigt von rechts: Thomas Mockenhaupt 20 Jahre, Herrmann-Josef Christian 22 Jahre, Dieter Schuster 25 Jahre, Jürgen Hauft und Thomas Ax 30 Jahre.

Ehrungen verdienter Kommunalpolitiker

Der Gemeinde und Städtebund Rheinland-Pfalz ehrt langjährige Kommunalpolitiker und Kommunalpolitikerinnen, die sich um die gemeinsame kommunale Sache verdient gemacht haben. Ehrungen erfolgen für mindestens 20 Jahre kommunalpolitische ehrenamtliche Tätigkeit in folgenden Funktionen: Ratsmitglieder, ehrenamtliche Beigeordnete und ehrenamtliche Ortsbürgermeister.

In Würdigung der Verdienste um das Gemeinwesen wurde Thomas Mockenhaupt für seine 20-Jährige Tätigkeit als Ratsmitglied und Beigeordneter, Herrmann-Josef Christian für seine 22-jährige Tätigkeit als Ratsmitglied, Dieter Schuster für seine 25-jährige Tätigkeit als Ratsmitglied und Beigeordneter, Jürgen Hauft für seine 30- jährige Tätigkeit als Ratsmitglied und Beigeordneter sowie Thomas Ax für seine 30-jährige Tätigkeit als Ratsmitglied und Ortsbürgermeister mit einer Ehrenurkunde Dank und Anerkennung ausgesprochen.

Diesen Auszeichnungen schloss sich die Gemeinde an und überreichte den Geehrten ein Präsent.

Mittwoch, 22.05.2019

Termine im Mai

26.05. Sonntagscafé (B)
26.05. Europa- und Kommunalwahlen (B)
29.05. Wallfahrt zum Blasiusberg (K)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Dienstag, 21.05.2019

Bürgerinformation zur Sitzung des Gemeinderates vom 10.05.2019

Vor Eintritt in die Tagesordnung stellt der Vorsitzende den Antrag die Tagesordnung zu erweitern. Einstimmig wurden folgende Tagesordnungspunkte aufgenommen: „Nichtöffentlicher Teil“ Tagesordnungspunkt 1: Friedhofsangelegenheiten / „Öffentlicher Teil“ Tagesordnungspunkt 2: Bekanntgabe der Beratungsergebnisse „Nichtöffentlicher Teil“

Tagesordnung:

Nichtöffentlicher Teil:

  1. Friedhofsangelegenheiten

Öffentlicher Teil:

  1. Bekanntgabe der Beratungsergebnisse „Nichtöffenlicher Teil“

    Zu 1. Friedhofsangelegenheiten: Der Öffentlichkeit wird mitgeteilt, dass mehrheitlich einem Antrag zur Gestaltung zweier Urnenreihengräber (Verbindung der beiden Einzelgräber mit einer zusätzlichen Abdeckung) zugestimmt wurde.

  2. Einwohnerfragestunde

    Schriftlich wurden keine Fragen eingereicht. Seitens der anwesenden Zuhörer wurden ebenfalls keine Fragen gestellt.

Die ganze Information finden Sie unter Protokolle.

Montag, 20.05.2019

Jugendfeuerfeuerwehr

Gerade die Förderung des Nachwuchses in der Freiwilligen Feuerwehr ist eine der herausragenden Aufgaben, sichert sie nicht zuletzt die Zukunft und den Fortbestand der Versorgungsstruktur unserer Wehren. Aus diesem Grund hat die Ortsgemeinde die Anschaffung eines Beamers für den theoretischen Unterricht gerne finanziert und ist damit einem Wunsch der Jugendfeuerwehr nachgekommen. Derzeit hat unsere Jugendwehr 16 aktive Mitglieder, die von Jonathan Brück und Julian Kohl betreut und ausgebildet werden, denen die Ortsgemeinde an dieser Stelle für ihren ehrenamtlichen Einsatz recht herzlich dankt.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Samstag, 18.05.2019

Sonntagscafe

Unser nächstes Sonntagscafe findet am 26.05.2019 statt. Dann laden wir ab 15 Uhr wieder zu Kaffee und leckerem Kuchen in den kleinen Saal des Bürgerhauses ein. Alle sind herzlich willkommen. Wer uns mit einer Kuchenspende unterstützen will, möge sich bitte bei Thomas Ax unter Telefonnummer 0171/7354222 oder 61177 melden. Herzlichen Dank.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Freitag, 17.05.2019

Aus der "Westerwälder Zeitung": "Dorfkernsanierung intensivieren"

Donnerstag, 16.05.2019

Baumpflanzaktion

Das Wetter meinte es in diesem Mai nicht gut mit uns. Der ursprünglich für den 04.05.2019 angesetzte Termin musste wegen Schneefall verschoben werden. Auch eine Woche später sah es nicht viel besser aus, nur das es diesmal wie aus Kübeln regnete. Daher haben wir kurzerhand nur einen der insgesamt 12 Obstbäume gepflanzt.

Mit der Pflanzaktion möchte die Ortsgemeinde die Kinder in unserem Dorf willkommen heißen und ihnen einen festen Platz inmitten der Dorfgemeinschaft geben. Vielleicht ist das alte Sprichwort „So viel Tropfen Regen, so viel Glück und Segen“ ein gutes Omen. Die Ortsgemeinde wünscht den Beschenkten auf jeden Fall alles Gute für die Zukunft. Mögen die Bäumchen wachsen und gedeihen und den Kindern immer ein Hinweis auf ihre Wurzeln in unserem Dorf geben.

Das Foto zeigt: Tom Wenzel, Leon Brenner, Karl Schmidt, Jannis Viehmann, Amilia Solene Leyendecker, Mathilda Hüsch und Leni Pfeil mit ihren Eltern und Verwandten.  

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Dienstag, 14.05.2019

Grünabfallcontainertermine 2019

06.-11.Juni
04.-08. Juli
01.-05. August
05.-09. September
02.-07. Oktober
31.Oktober – 04.November

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Montag, 13.05.2019

Bauarbeiten am Friedhof

Wie angekündigt, sind die Bauarbeiten zum barrierefreien Umbau an unserer Friedhofshalle im vollen Gange. Bislang wurden die Erdarbeiten verrichtet, die Fundamente betoniert und in der kommenden Woche wird die Rampenanlage eingeschalt und gegossen. Diese muss dann ca. 2 Wochen in der Schalung stehen. D.h. in dieser Zeit ruht die Baustelle erst einmal. Wenn alles so weiter klappt, wird die Anlage voraussichtlich Ende Juni fertiggestellt sein. Bis dahin bitte ich Verständnis für eventuelle Einschränkungen im Bereich des Friedhofsgeländes.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

 

Freitag, 10.05.2019

Termine im Mai

13.05. Vorbereitungstreffen Kirmes 2019 (B)
20.05. Spielenachmittag im Pfarrheim (P)
26.05. Sonntagscafé (B)
26.05. Europa- und Kommunalwahlen (B)
29.05. Wallfahrt zum Blasiusberg (K)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Mittwoch, 08.05.2019

Pflege gemeindlicher Anlagen - Straßenreinigung - Tierkot

Pflege gemeindlicher Anlagen

Es ist nur ein geringer Aufwand, aber wenn viele helfen ein riesiger Erfolg! An etlichen Stellen in unserem Ort hat die Gemeinde auf Wunsch der Anwohner Beete anbringen lassen und Bäume gepflanzt, die das Ortsbild verschönern sollen. Diese Anlagen müssen regelmäßig gepflegt werden. Daher sucht die Ortsgemeinde ehrenamtliche Paten, die bereit sind in regelmäßigen Abständen kleinere „Verschönerungsaufgaben“ zu übernehmen. Sollte sich also in Ihrer Nachbarschaft ein solches Beet oder ein Bäumchen befinden, für dass Sie zukünftig Sorge tragen wollen, dann melden Sie sich doch bitte beim Unterzeichner. Die Gemeinde wird natürlich das benötigte Material zur Verfügung stellen, so dass keine Kosten entstehen. Ein herzliches Dankeschön sei an dieser Stelle denjenigen gesagt, die einen solchen Dienst bereits (zur Freude aller anderen Anwohner) übernehmen.

Straßenreinigung

Was früher eine Selbstverständlichkeit war, scheint immer mehr in Vergessenheit zu geraten: Grundstückseigentümer sind laut Straßenreinigungssatzung verpflichtet vor Sonn- und Feiertagen ihren Bürgersteig und die Rinne zu fegen. Warum ist das so? In der Rinne sammelt sich Dreck, der einen lückenlosen Wasserablauf behindert und Nährboden für Unkraut gibt. Dies führt zu unschönen Anblicken im gesamten Ortsbild. Der Aufwand ist gering, der Erfolg ist genial und dient nicht zuletzt dem eigenen Wohlfühleffekt.

Ein leidiges Thema

Immer wieder kommen verständlicherweise verärgerte Bürgerinnen und Bürger auf die Gemeindeverwaltung zu und beklagen sich über Verunreinigungen auf ihrem Privatgrundstück durch Katzen und Hundekot. Zugegeben, dieses Thema betrifft nicht nur unseren Ort. Dennoch ist der Hundehaufen/Urin oder die Katzenkot vor der eigenen Haustür kein Thema, dass man als Grundstücksbesitzer so einfach tolerieren muss. Wer sich Tiere anschafft hat auch eine Verpflichtung sich zu kümmern und zwar so, dass andere nicht belästigt werden. Wenn ich keinen Überblick mehr habe, wo meine Vierbeiner sich rumtummeln, dann wird es höchste Zeit meine Tierliebe infrage zu stellen! Schade, dass alle, die mehr als fürsorglich mit diesem Thema umgehen (und davon gibt es sehr viele in unserer Gemeinde) auch immer was abbekommen. Als Gemeindeverwaltung sind unsere Möglichkeiten leider sehr begrenzt, daher ein Tipp: Sprecht die sogenannten Herrchen und Frauchen direkt an, damit es für sie wirklich peinlich wird!

 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Dienstag, 07.05.2019

Bürgerbus

Hinweisen möchte ich an dieser Stelle auf das neueste Projekt der Verbandsgemeinde Bad Marienberg, das auch Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinde zur Verfügung steht: Der Bürgerbus ist ein Bestell-Bus und dient als Mobilitätshilfe innerhalb der Verbandsgemeinde Bad Marienberg.

Ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer bringen Sie jeden Dienstag in der Zeit von 8:00-13:00 Uhr zu ihrem persönlichen Ziel. Wichtig ist: die Fahrten müssen jeweils montags in der Zeit von 14:30 Uhr-16:30 Uhr unter der Telefonnummer 02661-6268203 angemeldet werden. Die Fahrten sind kostenlos, Spenden zur Unterstützung des Projektes können gerne gemacht werden. Neben den stündlichen Verbindungen mit den Bussen des öffentlichen Nahverkehrs  in Richtung Betzdorf und Hachenburg, stellt dieses Angebot eine weitere Mobilisierungsmöglichkeit nach Bad Marienberg dar, auf die Sie unbürokratisch zugreifen können.

Falls Sie Lust haben als ehrenamtlicher Fahrer für das Projekt tätig zu sein, können Sie sich gerne zwecks Kontaktvermittlung an mich wenden oder einen Flyer mit näheren Angaben in der Gemeindeverwaltung erhalten.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Montag, 06.05.2019

Stellenausschreibung

Die Ortsgemeinde Mörlen stellt zum nächstmöglichen Termin zur Verstärkung des Bauhofteams eine/n teilzeitbeschäftigte/n

Gemeindearbeiter/in

mit einer monatlichen Arbeitszeit von 16 Stunden ein.

Die Aufgaben betragen unter anderem:

• Pflege von Beeten und Grünflächen

• Reinigen von Fußwegen

• Winterdienst

• Ausführung kleinerer Instandsetzungsarbeiten

• Pflege und verantwortlicher Umgang von Arbeitsmaterialien

Wir erwarten:

• Motivation zu selbstständiger Arbeit

• Flexibilität im Einsatz

Es handelt sich um eine geringfügige Beschäftigung auf 450,00 € - Basis. Die Entlohnung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 30. Juni 2018 an die Ortsgemeinde Mörlen, Schulstraße 9, 57583 Mörlen. Alternativ ist auch eine persönliche Abgabe in der Sprechstunde dienstags von 19.00 Uhr - 20.30 Uhr möglich.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Samstag, 04.05.2019

Aus der "Westerwälder Zeitung": Pauly: Nicht am Bestand, sondern an Wünschen orientieren

VRM-Geschäftsführer zeigt anhand des ÖPNV in den Nachbarkreisen das Machbare auf

Wie kann es sein, dass man in vielen Gemeinden des Westerwaldkreises nur zu wenigen Zeitpunkten am Tag in einen Bus steigen kann, in dem kleinen Mörlen im oberen Kreisteil aber von 5 bis 22 Uhr im Stundentakt Anschluss an den ÖPNV hat? Dieses Rätsel konnte Stephan Pauly, Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel, zu dem neuerdings auch der Westerwald gehört, leicht lösen: Mörlenprofitiert von einer gebündelten Ausschreibung von attraktiven und weniger attraktiven Busstrecken im Nachbarkreis Altenkirchen, an den der Grenzort Mörlen direkt angebunden ist.

Anhand des dem Westerwald benachbarten Rhein-Lahn-Kreises skizzierte der Fachmann, wie man zu einem völlig neuen ÖPNV-Konzept Rheinland-Pfalz kommen will. Nötig werde das vor allem dadurch, dass schon in naher Zukunft die Schülerzahlen sinken und dadurch auch die Erlöse geringer werden. Auf der anderen Seite werde sowohl der Anteil der älteren Menschen genauso erheblich steigen wie die Betriebskosten. Um eine Teilnahme am gesellschaftlichen Leben Städtern wie der ländlichen Bevölkerung garantieren zu können, seien Veränderungen im ÖPNV unausweichlich.

Dabei dürfe man sich nicht am Bestand, sondern müsse sich an den Wünschen und neuen Standards orientieren und zu einer Planung kommen, die unabhängig von Verkehrsunternehmen ist. Dabei machte Pauly deutlich, dass das nicht ohne finanzielle Beteiligung der Kreise funktionieren kann, diese aber auch nicht unbedingt astronomische Summen erreichen muss.

Im Rhein-Lahn-Kreis wird mit Unterstützung des Kreises gerade das verwirklicht, was sich Pauly auch für den Westerwald vorstellt: Auf den Hauptlinien soll es montags bis freitags einen Stundentakt geben, samstags und sonntags einen Zweistundentakt. Jeder Ort im Kreis soll bei einer Mindestbetriebszeit von 6 bis 23 Uhr an Werktagen im Zweistundentakt ans Netz angebunden werden – was im Nachbarkreis wohl schon zu 90 Prozent erreicht ist. Dafür müsse man auch schon mal heilige Kühe schaffen und zum Beispiel den Unterrichtbeginn an manchen Schulen auf den Prüfstand stellen, um zu einer gleichmäßigeren Auslastung der Fahrzeuge zu kommen.

Zudem soll über Zehn-Jahres-Verträge mit den Unternehmen nicht nur ein verlässliches Betreiben der Linien erreicht werden, sondern auch eine hohe Qualität der Fahrzeuge und ein kundenorientiertes Verhalten des Fahrpersonals gesichert werden.

Freitag, 03.05.2019

Sitzung des Gemeinderates

Hiermit werden die Mitglieder des Gemeinderates sowie alle Bürgerinnen und Bürger zu einer öffentlichen Sitzung für Freitag, 10.05.2019, 19.30 Uhr in das Bürgerhaus in Mörlen eingeladen.

Tagesordnung:

Öffentlicher Teil:

  1. Einwohnerfragestunde
  2. Ehrungen
  3. Beratung und Beschlussfassung Fortschreibung der Dorfmoderation
  4.  
  5. Beratung und Beschlussfassung Barrierefreie Bushaltestellen in der Westerwaldstraße
  6. Beratung und Beschlussfassung Brunnenneuanstrich im Kirchweg und am Bürgerhaus
  7. Beratung und Beschlussfassung Bestellung eines Protokollführers /in
  8. Beratung und Beschlussfassung Teilnahme am zukünftigen Ratsinformationssystem der Verbandsgemeindeverwaltung
  9. Annahme einer Spende
  10. Beratung und Beschlussfassung Sanierung zusätzliche Bauhofgarage
  11. Beratung und Beschlussfassung Zuschussantrag SV Mörlen
  12. Kenntnisgaben / Verschiedenes

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Freitag, 26.04.2019

Zweiter Mörlener Osterbrunch

Wir hatten euch nicht zu viel versprochen! Nach der tollen Premiere im vergangenen Jahr wurde auch der 2. Mörlener Osterbrunch am Sonntag, 14 April zu einem vollen Erfolg. Rund 150 Gäste aller Altersgruppen waren ins frühlingshaft geschmückte Bürgerhaus gekommen und konnten sich in gemütlicher Runde an einem tollen Büffet erfreuen.

Da gab es einfach alles was das Herz begehrt – egal ob herzhaft oder süß, - für jeden Geschmack waren Leckereien verfügbar. Für die Kinder gab`s noch ein Präsent vom Osterhasen, was ebenfalls gut ankam. Die Gäste sparten nicht mit Lob und Anerkennung für das Engagement. – Das hat uns gefreut und allen gut getan. Waren doch viele Stunden für Planung und Umsetzung zur Ausrichtung einer solchen Veranstaltung nötig.  Nur der ehrenamtliche Einsatz der Helferinnen und Helfer macht die Ausrichtung einer solch arbeitsintensiven Veranstaltung umsetzbar.

Jetzt bleibt zu hoffen, dass auch 2020 wieder ein solches Event für die Bürgerinnen und Bürger durchgeführt werden kann. Fotos zur Veranstaltung finden Sie auf der Homepage der Ortsgemeinde oder auf unserer Facebookseite. Die Gemeindeverwaltung bedankt sich nochmals aufs herzlichste bei Mitwirkenden für die geleistete Arbeit und das gute Miteinander.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Dienstag, 23.04.2019

Termine im April/Mai

27.04. Dankgottesdienst Goldjubilare (K)
06.05. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)
04.05. Baumpflanzaktion „Einen Baum für jedes Kind“
05.05. Maiandacht an der Altenklosterkappelle
05.05. Musik in alten Dorfkirchen Kirche Kirburg
13.05. Vorbereitungstreffen Kirmes 2019 (B)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Freitag, 19.04.2019

Haushaltssatzung der Ortsgemeinde Mörlen für das Jahr 2019 vom 11.04.2019

 

Der Gemeinderat hat auf Grund des § 95 Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31. Januar 1994 (GVBl. S. 153), zuletzt geändert durch Artikel 7 des Gesetzes vom 02.03.2017 (GVBl. S. 21), am 15.03.2019 folgende Haushaltssatzung beschlossen:

§ 1 Ergebnis- und Finanzhaushalt

Festgesetzt werden
1. im Ergebnishaushalt
der Gesamtbetrag der Erträge auf  636.830 Euro
der Gesamtbetrag der Aufwendungen auf  682.580 Euro
Jahresüberschuss / Jahresfehlbetrag  -45.750 Euro

2. im Finanzhaushalt
der Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen auf -30.500 Euro
die Einzahlungen aus Investitionstätigkeit auf 521.600 Euro
die Auszahlungen aus Investitionstätigkeit auf 162.800 Euro
der Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit auf 358.800 Euro
der Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit auf  -328.300 Euro

§ 2 Gesamtbetrag der vorgesehenen Kredite

Kredite zur Finanzierung von Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen werden nicht veranschlagt.

§ 3 Gesamtbetrag der vorgesehenen Ermächtigungen

Verpflichtungsermächtigungen, für die in den künftigen Haushaltsjahren voraussichtlich Investitionskredite aufgenommen werden müssen, werden nicht veranschlagt.

§ 4 Steuersätze

Die Steuersätze für die Gemeindesteuern werden wie folgt festgesetzt:

- Grundsteuer A ...................................................... 350 v. H.
- Grundsteuer B ...................................................... 395 v. H.
- Gewerbesteuer ..................................................... 365 v. H.

Die Hundesteuer beträgt für Hunde, die innerhalb des Gemeindegebietes gehalten werden
- für den ersten Hund .......................................... 50,00 Euro
- für den zweiten Hund ....................................... 70,00 Euro
- für jeden weiteren Hund ................................... 90,00 Euro
- für den ersten gefährlichen Hund ................... 300,00 Euro
- für jeden weiteren gefährlichen Hund ............. 500,00 Euro

§ 5 Eigenkapital

Der Stand des Eigenkapitals zum 31.12.2017 betrug 2.295.559,97 Euro. Der voraussichtliche Stand des Eigenkapitals zum 31.12.2018 beträgt 2.198.459,97 Euro und zum 31.12.2019 2.152.709,97 Euro.

§ 6 Wertgrenze für Investitionen

Investitionen oberhalb der Wertgrenze von 5.000,00 Euro sind einzeln im Teilfinanzhaushalt darzustellen.

§ 7 Über- und Außerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen

Erhebliche über- und außerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen gemäß § 100 Abs. 1 Satz 2 GemO liegen vor, wenn im Einzelfall 5.000,00 Euro überschritten werden.

Ortsgemeinde Mörlen, 11.04.2019
Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Hinweis: Die Haushaltssatzung ist gemäß § 97 Abs. 1 GemO der Aufsichtsbehörde mit Schreiben vom 18.03.2019 angezeigt worden. Sie enthält keine genehmigungspflichtigen Teile. Der Haushaltsplan liegt zur Einsichtnahme vom 23.04.2019 bis 02.05.2019 während der allgemeinen Dienststunden bei der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Marienberg, Kirburger Straße 4, Zimmer 304, öffentlich aus. In der genannten Zeit kann der Haushaltsplan auch während der Dienststunden des Ortsbürgermeisters in Mörlen eingesehen werden.Der Gemeinderat hat beschlossen, den Reinertrag aus der Jagdnutzung 2019 nicht auszuzahlen; er ist im Haushaltsplan 2019 veranschlagt.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Donnerstag, 18.04.2019

Einebnung Grabfeld

Der Termin steht fest! Das Grabfeld im rechten unteren Teil des Friedhofes wird in der Woche nach Ostern entfernt.

Von vielen früheren Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinde heißt es dann endgültig Abschied zu nehmen. Bitte räumen Sie restlichen Grabschmuck, Vasen, Grablichter etc. (sofern noch nicht geschehen) bis zum 23.4.2019 ab.

Eine Gewährleistung für verbleibende Gegenstände wird seitens der Gemeinde nicht übernommen.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Mittwoch, 17.04.2019

Aktuelle Informationen zum schnellen Internet für Mörlen

Westerwälder Kreistag macht den Weg für Ausschreibungen frei

Aus der letzten Sitzung kann das Kreistagsmitglied und 1. Ortsbeigeordneter Thomas Mockenhaupt berichten, dass der Kreistag den Landrat in seiner Sitzung vom 12. April 2019 ermächtigt hat, die Bundes- und Landesfördermittel für den Breitbandausbau der weißen Flecken des Westerwalds zu beantragen und die notwendigen Ausschreibungen zu tätigen.

Vorausgegangen war eine erneute Markterkundung aus der hervorgegangen ist, dass nur noch 806 Einheiten/Gebäude (weniger 1% des Kreisgebiets, aber 195 Gebäude allein bei uns) noch unterversorgt sind, also garantiert in den kommenden drei Jahren nicht mit 30 MBit oder mehr angeschlossen werden, darunter auch die Gemeinde Mörlen.

Nach Vorlage der Kostenschätzung durch ein Büro aus Frankfurt, wird der Landrat für diese 806 Einheiten den Fördermittelantrag stellen. Das weitere Verfahren ist dann we folgt:

  1. Zusage der Fördermittel
  2. Ausschreibung der Arbeiten
  3. Baufreigabe und Bescheid über die tatsächliche Fördermittelhöhe
  4. Bauphase
  5. Freigabe

Ziel des Programms wird es sein, einen Glasfaseranschluss bis in jedes Haus gelegt zu bekommen. Die Ortsgemeinde, die das Thema Breitbandversorgung dem 1. Beigeordneten Thomas Mockenhaupt übertragen hat, wird in enger Abstimmung mit dem Kreis dafür werben und die entsprechenden Gespräche führen, dass die Gemeinde eine der ersten Maßnahmen im Ausbaupaket wird. Die Verwaltung wird an dieser Stelle regelmäßig über den weiteren Fortgang berichten.

Thomas Mockenhaupt, 1. Beigeordneter

Dienstag, 16.04.2019

Grabschmuck Wiesengräber

Die Mähsaison beginnt! Daher ruft die Ortsgemeinde die Hinterbliebenen von Wiesengräbern auf, vorhandenen Grabschmuck in der Woche nach Ostern zu entfernen damit ein einheitliches und geordnetes Erscheinungsbild entsteht.

 Thomas Ax, Ortsbürgermeister 

Montag, 15.04.2019

Umbau und Renovierungsarbeiten an der Friedhofshalle

Im Rahmen der Renovierungsarbeiten an der Friedhofshalle wurden jetzt von der Firma Willwacher alle Fenster, der komplette Dachüberstand und die Holzvertäfelung an der Fassade neu gestrichen.  In der Woche nach Ostern werden wir mit dem barrierefreien Umbau des Eingangsbereiches beginnen. Diese Maßnahme wird voraussichtlich mehrere Wochen andauern und daher bitte ich an dieser Stelle bereits jetzt schon um ihr Verständnis, falls es zu Behinderungen kommen sollte.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister  

Sonntag, 14.04.2019

Heute ist es soweit: 2. Osterbrunch im Bürgerhaus

Sonntag, 14.04.2019

Aus dem WW-Kurier von heute: Neue Wählergruppe „Müller“ für Mörlen

Auch in der Dorfpolitik gibt es verschiedene Aspekte und Meinungen. Aus diesem Grund haben sich zwölf verantwortungsbewusste Mörlener Bürger entschlossen, die Wählergruppe „Müller“ zu gründen. Ziel der Gruppe ist es, sich im Gemeinderat zu engagieren und konstruktiv an der Dorfpolitik mitzuwirken. Bei schwerwiegenden Entscheidungen, die für das Gemeindewohl wichtig sind, sollen die Bürger auf öffentlichen Versammlungen gehört werden.

Mörlen. Neben den Interessen der Bürgerinnen und Bürger stehen die Zukunft des Dorfes sowie der Erhalt der umliegenden Natur für die nächsten Generationen an vorderster Stelle. Namensgeber Thomas Müller erklärt: Wir möchten das Sprachrohr zwischen Bürger und Gemeindepolitik sein und stets ein offenes Ohr für alle Einwohner haben. Jeder Bürger soll die Möglichkeit haben, sich mit seinen Ideen und Vorschlägen in das Gemeindeleben einzubringen und mitzugestalten. Vom Handwerker bis zum Diplom-Ingenieur, vom Angestellten bis zum selbstständigen Unternehmer, vom jungen Arbeiter bis zum Rentner sind wir mit unserem großen Potential an Wissen und Erfahrung vielfältig aufgestellt. Viele von ihnen sind ehrenamtlich in Vereinen aktiv. 

Ein ganz wichtiger Punkt und damit ein weiterer Vorteil der Gruppierung ist die Tatsache, dass sie weder einer Partei, noch einer politischen Richtung angehören und frei von jeglichem Fraktionszwang sind. Jeder hat seine eigene Meinung und wird diese auch vertreten. Ein Teil der Kandidaten ist aktuell bereits im Gemeinderat tätig und konnte in den letzten Jahren wichtige und hilfreiche Erfahrungen sammeln. 

Durch die Kandidatur der neuen Wählergruppe hat der Mörlener Wähler nun eine wirkliche Wahl und damit die Möglichkeit seine Stimme an einen zweiten Wahlvorschlag zu vergeben. Folgende Bewerber werden am 26. Mai für die Wählergruppe „Müller“ kandidieren: 1. Thomas Müller, 2. Gerold Arndt, 3. Joachim Barget, 4. Christoph Falk, 5. Dominik Fränken, 6. Sven Hensgen, 7. Gabriele Lück, 8. Heiko Lück, 9. Hans-Joachim Nauroth, 10. Klaus Dieter Nauroth, 11. Gottfried Weller, 12. Paul-Werner Weyand. (PM)

Freitag, 12.04.2019

Termine im April

14.04. Osterbrunch im Bürgerhaus (B)
14.04. Konfirmation, ev. Kirche
27.04. Dankgottesdienst Goldjubilare (K)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Donnerstag, 11.04.2019

Wählergruppe Ax: Thomas Ax soll Ortsbürgermeister bleiben

Starke Liste mit viel Erfahrung und kompetenten Neubewerbern kandidiert für den Gemeinderat

In einer öffentlichen Versammlung, zu der alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Mörlen eingeladen waren, hat die Wählergruppe Ax ihre Kandidaten für den Gemeinderat und den Bürgermeisterkandidaten gewählt. 15 Mürler hatten ihr Interesse an der Gemeinderatsarbeit im Vorfeld bekundet und wurden in der sehr gut besuchten Sitzung mit überzeugenden Mehrheiten aufgestellt. Neben Ortsbürgermeister Thomas Ax und den Beigeordneten Thomas Mockenhaupt und Jürgen Hauft stellen sich Hermann-Josef Christian, Dieter Schuster, Claus Weigel, Tobias Mintkewitz und Pilipp Arndt der Wiederwahl. Nach einer Pause kandidieren Ulrike Müller und Benjamin Güntzel ebenfalls wieder für den Rat. Neu hinzugekommen sind Marcel Sannert, Manuel Pfeil, Marcel Castillo, Philipp Schuster und Matthias Verhoeven. 
Bürgermeisterkandidat: Thomas Ax
In der von Thomas Mockenhaupt geleiteten Versammlung sprachen sich die Anwesenden einstimmig für eine weitere Kandidatur von Thomas Ax als Ortsbürgermeister aus. Ax, der im Vorfeld die Arbeit der letzten Jahre zusammengefasst hatte, und mit den unterschiedlichen Modernisierungsmaßnahmen, wie die Sanierung des Bürgerhauses, die Straßensanierungen und der weiteren gemeindeeigenen Gebäude die Schwerpunkte dargestellt hatte, war sichtlich stolz, dass diese Vorhaben realisiert werden konnten, ohne, dass die Gemeinde sich verschulden musste. „Die guten Beziehungen, die die Gemeinde zur Landesregierung hat, war im wahrsten Sinne des Wortes Geld wert. Allein für das Bürgerhaus konnten rund 206.000 Euro Zuschuss organisiert werden“, so Ax abschließend. Er dankte der Versammlung für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich darauf, seine Arbeit mit einer starken Wählergruppe im Gemeinderat zum Wohl Mörlens fortzusetzen.

Die Liste im Einzelnen:

1. Thomas Ax
2. Thomas Mockenhaupt
3. Jürgen Hauft
4. Hermann-Josef Christian
5. Ulrike Müller
6. Marcel Sannert
7. Benjamin Güntzel
8. Claus Weigel
9. Marcel Castillo
10. Manuel Pfeil
11. Tobias Mintkewitz
12. Philipp Arndt
13. Philipp Schuster
14. Matthias Verhoeven
15. Dieter Schuster 

Für die Wählergruppe
Thomas Mockenhaupt

Mittwoch, 10.04.2019

Kirchenchor Mörlen feiert Jubiläum

Proben für Konzert sind in vollem Gange

Mörlen. Die Jahreshauptversammlung des Katholischen Kirchenchors „Cäcilia“ Mörlen stand im Zeichen der Vorbereitungen für das 120-jährige Bestehen. Nach den bisherigen Planungen wird die Aufführung der Messe in C von Lorenz Maierhofer am Samstag, 19. Oktober, Höhepunkt der Feierlichkeiten sein.

Zur Gestaltung werden einige Gastchöre beitragen. Mit der Einübung der Messe hat der Chor unter der Leitung von Lieselene Schlaug-Pfeiffer bereits begonnen. Wie der Vorsitzende Matthias Wisser mitteilte, konnte der Chor bereits im Vorfeld vier neue Sängerinnen und Sänger gewinnen. Vorstand und Chorleitung weisen ausdrücklich darauf hin, dass neue Sänger willkommen sind. Auch Sänger, die den Chor bis zum Konzert im Oktober verstärken wollen, sind willkommen. Die Chorproben finden montags ab 19.30 Uhr statt.

Dienstag, 09.04.2019

Aktion „Saubere Landschaft“

 

Aktion „Saubere Landschaft“

Ist es ein Erfolg, wenn Menschen an einem Aktionstag im Frühling den Müll in der Gemarkung sammeln? Oder ist es nicht eher ein Dilemma, dass unsere Gesellschaft achtlos ihren Unrat in der Natur verteilt?

Wie auch immer man zu diesen Fragen steht, der jährliche Aktionstag „Saubere Landschaft“ ist wichtig! Das zeigen die blauen Säcke, deren Inhalt alleine in unserer Gemeinde von fleißigen Helferinnen und Helfern zusammengetragen wurden. 3 Stunden lang haben sich 25 Personen (darunter auch einige Kinder und die Mörlener Jugendfeuerwehr) engagiert und ihre Freizeit eingebracht.

Die Gemeindeverwaltung sagt an dieser Stelle herzlichen Dank!

Thomas Ax, Ortsbürgermeister 

 

Montag, 08.04.2019

Osterbrunch

Endspurt! Am kommenden Sonntag ist es soweit. Ihr könnt euch auf den zweiten Mörlener Osterbrunch freuen! Das Vorbereitungsteam steht in den Startlöchern und ist wieder bestens gerüstet um allen einen schmackhaften, aber auch geselligen Tag zu bieten. Hier nochmal die Eckdaten: SONNTAG, 14.04.2019, ab 10 Uhr im Bürgerhaus (Einlass ab 9:45 Uhr) Bitte denkt daran eure Eintrittsbuttons mitzubringen. Eine kurzfristige Teilnahme am Brunch ist leider nicht mehr möglich. Alle Plätze sind bereits ausverkauft.

Jetzt müsst ihr nur noch kommen!

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Freitag, 05.04.2019

Termine im April

 

05.04. Wahlberechtigtenversammlung der Wählergruppe Ax (B)
06.04. Aktion „Saubere Landschaft“
08.04. Spielenachmittag im Pfarrheim (P)
08.04. Jahreshauptversammlung „Farbe für Mörlen" (B)
09.04. Wahlausschuss Kommunalwahl (B)
14.04. Osterbrunch im Bürgerhaus (B)
14.04. Konfirmation, ev. Kirche
27.04. Dankgottesdienst Goldjubilare kath. Kirche

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Donnerstag, 04.04.2019

Hansi Fabig erhält höchste Auszeichnung

Bild zum Vergrößern anklicken

Hansi Fabig (l) mit seinem Nachfolger Dennis Ax.

Im Rahmen einer Jahreshauptversammlung des SV Mörlen erhielt Hans-Jürgen Fabig den Ehrenbrief des Sportbundes Rheinland.

Albert Gelbach, Vorsitzender des Sportkreises Westerwald überreichte Fabig die Urkunde mit Medaille und gratulierte ihm für seine Leistung.

Hansi Fabig hat dem SV Mörlen 48 Jahre lang als Vorsitzender vorgestanden und die Entwicklungen des Vereins in entscheidender Weise geprägt. Der SV Mörlen ist ohne ihn kaum denkbar!

Dennoch hat Fabig sein Amt nun in die Hände eines Jüngeren gegeben. Zukünftig wird Dennis Ax den Vorsitz führen. Fabig bleibt zweiter Geschäftsführer und Ehrenamtsbeauftragter. Die Ortsgemeinde Mörlen gratuliert Fabig zu seiner Auszeichnung und wünscht dem “älteren“ und dem “neuen Vorsitzenden“ weiterhin ein gutes Händchen für den SV.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Mittwoch, 03.04.2019

Bürgerinformation zur Sitzung des Gemeinderates vom 15.03.2019

 

Vor Eintritt in die Tagesordnung stellt die Fraktion „Farbe für Mörlen“ den Antrag Tagesordnungspunkt 4: Aufstellen eines Bebauungsplanes im Bereich Kirchweg, aus Gründen neuer Gegebenheiten, von der Tagesordnung abzusetzen.

Nach kurzer Erläuterung durch den Vorsitzenden den Top nicht abzusetzen, wird der Antrag zurückgenommen.

Weiterhin stellt der Vorsitzende den Antrag um Erweiterung der Tagesordnung um Ergänzung nachfolgender Punkte: Neuer Top 2 / Bekanntgabe der Beratungsergebnisse „Nichtöffentlicher Teil“ und die Erweiterung des Tagesordnungspunktes 5. Neuer Top 5b; Auftragsvergabe für die Neuaufstellung eines Bebauungsplanes im Bereich Kirchweg. Dieses wird einstimmig angenommen.

Die vollständige Bürgerinformation unter: Protokolle

 

Dienstag, 02.04.2019

Aktion „Saubere Landschaft“

Bild zum Vergrößern anklicken

Archiv 2017

Hier nochmals die Eckdaten der Sammelaktion: Treffpunkt Samstag, 06.04.2019 um 10.15 Uhr an der Buswartehalle Nassauer Straße. Dort Einteilung der Gruppen. Anschließend gemeinsames Mittagessen im Bürgerhaus. Es wäre schön, wenn sich viele freiwillige Helferinnen und Helfer an der Reinigungsaktion beteiligen würden. Wie heißt es doch so schön: Viele Hände - flottes Ende!

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Freitag, 29.03.2019

Termine

30.03. Gemeindefahrt nach Bonn (Haus der Geschichte), ev. Kirche
31.03. Kreuzwegandacht (K)
31.03. Vorstellung der Konfirmanden, ev. Kirche
05.04. Wahlberechtigtenversammlung Wählergruppe Ax (B)
06.04. Aktion „Saubere Landschaft“
08.04. Spielenachmittag im Pfarrheim (B)
08.04. Jahreshauptversammlung „Farbe für Mörlen“ (B)
14.04. Osterbrunch (B)
14.04. Konfirmation, ev. Kirche
27.04. Dankgottesdienst Goldjubilare (K)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Donnerstag, 28.03.2019

Einladung zur Wahlberechtigtenversammlung der Wählergruppe Ax

Hiermit werden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Mörlen zur Wahlberechtigtenversammlung der Wählergruppe Ax für Freitag, den 5. April 2019 19:30 Uhr in das Bürgerhaus nach Mörlen eingeladen. Die Wählergruppe Ax wird an diesem Abend ihren Listenvorschlag für die anstehende Kommunalwahl wählen.

 Tagesordnung: 

TOP 1    Eröffnung und Begrüßung
TOP 2    Bericht des Bürgermeisters über die Arbeit der Wählergruppe       
TOP 3    Wahl eines Versammlungsleiters
TOP 4    Wahl eines Schriftführers
TOP 5    Wahl einer Mandatsprüfungs- und Zählkommission
TOP 6    Wahl von zwei Versammlungsteilnehmern zur Abgabe der Versicherung an Eides statt
TOP 7    Wahl einer Vertrauensperson und eines Stellvertreters
TOP 8    Wahl der Bewerberinnen und Bewerber für die Gemeinderatswahl 
TOP 9    Wahl des Kandidaten für die Direktwahl zum Ortsbürgermeister
TOP 10  Schlussworte

Für die Wählergruppe
Thomas Ax

Mittwoch, 27.03.2019

Sonntagstreff unterstützt Spielplatzaktion

 

Seit mehr als 3 Jahren gibt es, eingeführt vom Team der Ortsgemeinde, in regelmäßigen Abständen den Frühschoppen und das Sonntagscafe in unserem Bürgerhaus. Beide Aktionen werden gut angenommen, dienen der Begegnung und dem Austausch miteinander.

Fleißige Kuchenbäckerinnen haben dabei immer wieder für ein vielfältiges Angebot an leckeren Kuchen, Torten und belegten Broten gesorgt und diese zu dem gespendet. Die Besucher des Sonntagscafes dankten die Mühen mit einem freiwilligen Obolus. So konnte nun ein Teilerlös in Höhe von 500,- Euro für die Neuanschaffung einer Wippe für den Spielplatz in der Schulstraße zur Verfügung gestellt werden.

Die ältere Wippe ist “in die Jahre gekommen“ und muss dringend ersetzt werden. Wir finden, dies ist eine rundum gelungene Aktion und danken an dieser Stelle allen Kuchenspendern und natürlich auch den Besucherinnen und Besuchern der beiden Veranstaltungen. Übrigens: Beide Aktionen stehen auch weiterhin auf dem Programm! Wer also Lust hat ist herzlich zum Besuch eingeladen. So kann man auf unkomplizierte weise miteinander ins Gespräch kommen und dabei vor Ort noch Gutes tun.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

 

Dienstag, 26.03.2019

Verloren / Gefunden

Auf dem Spielplatz in der Schulstraße wurde eine Casio – Uhr mit digitaler Anzeige gefunden. Wer eine solche vermisst meldet sich bitte während der Sprechzeit im Bürgermeisterbüro.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Montag, 25.03.2019

Aktion “Saubere Landschaft“

Bild zum Vergrößern anklicken

Ausbeute 2017

 

Auch 2019 wird sich unsere Gemeinde wieder an der im Westerwaldkreis durchgeführten Aktion beteiligen. Hierfür hoffen wir wieder auf tatkräftige Unterstützer.

Treffpunkt ist am Samstag, 06.04.2019 um 10.15 Uhr an der Bushaltestelle in der Nassauer Straße. Dort findet auch die Einteilung der jeweiligen Gruppen statt.

Im Anschluss an die Reinigungsaktion gibt es wieder einen Imbiss im Bürgerhaus, zu dem ich an dieser Stelle bereits alle Helferinnen und Helfer einlade.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

 

Samstag, 23.03.2019

Termine

23.03. Jahreshauptversammlung Freiw. Feuerwehr (B)
24.03. Frühschoppen / Sonntagscafe (B)
25.03. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)
30.03. Gemeindefahrt nach Bonn (Haus der Geschichte), ev. Kirche
31.03. Kreuzwegandacht (K)
31.03. Vorstellung der Konfirmanden, ev. Kirche

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Donnerstag, 21.03.2019

2. Mörlener Osterbrunch

Es ist wieder so weit: Nach der überwältigenden Teilnahme im letzten Jahr und der rundum guten Resonanz, werden wir am Sonntag, 14.04.2019 den 2. Mörlener Osterbrunch durchführen, zu dem alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ins Bürgerhaus eingeladen sind.

Das Vorbereitungsteam ist bereits in den Planungen und wird wieder für ein besonderes Event sorgen.

 Mit einer Kostenbeteiligung von 7 € (Kinder bis 10 Jahre bezahlen 4 €) ist jeder dabei und kann es sich gut gehen lassen.

Um umfassend planen zu können, werden wir in den nächsten Tagen Anmeldezettel in allen Haushalten verteilen. Anmelden könnt ihr euch dann:

während der Sprechstunde im Gemeindebüro, dienstags 19:00-20:30 Uhr bei

  • Thomas Ax, Thomasfeld 13
  • Christel und Jürgen Hauft, Altenklosterstr.40
  • Gudrun Specht-Weißpfennig, Schulstraße 35
  • Birgit Schneider, Nassauer Straße 40
  •  

Anmeldeschluss ist der 05.04.2019. Bei Anmeldung wird der Betrag fällig. Ihr erhaltet wieder einen Buttton, der euch den Eintritt sichert. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

     

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Mittwoch, 20.03.2019

Verloren / Gefunden

Nach dem starken Sturm in der Nacht von Sonntag auf Montag den 11.03.2019 wurde eine große Gartensolarkugel gefunden. Diese ist nicht beschädigt und kann bei Frau H. Schuster in der Schulstraße abgeholt werden.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Dienstag, 19.03.2019

Sonntag wieder: Frühschoppen und Café

Am Sonntag, 24.03.2019 findet ab 10:30-13:00 Uhr der Frühschoppen im Bürgerhaus statt. Ab 15 Uhr laden wir zu Kaffee und Kuchen ein. Natürlich sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen an diesem Angebot teilzunehmen und ein paar gesellige Stunden zu verbringen.

Wer unser Treffen mit einer Kuchenspende unterstützen will meldet sich bitte beim Unterzeichner unter der Telefonnummer 61177 oder 0171/7354222.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Samstag, 16.03.2019

Termine

23.03. Jahreshauptversammlung Freiw. Feuerwehr (B)
24.03. Frühschoppen / Sonntagscafe (B)
25.03. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)
30.03. Gemeindefahrt nach Bonn (Haus der Geschichte), ev. Kirche
31.03. Kreuzwegandacht (K)
31.03. Vorstellung der Konfirmanden, ev. Kirche

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Freitag, 15.03.2019

Busverbindung Marienstatt

 

Schul- Linienbus fährt wieder nach Marienstatt!

Nach der Fahrplanumstellung im Dezember 2018 wurde die Haltestelle in Mörlen für die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums in Marienstatt nicht mehr angefahren. Somit mussten die Schüler morgens zu Fuß bis zur Haltestelle in Nauroth laufen. Dieses löste verständlicherweise, (da die Mörlener Haltestelle fast 50 Jahre angefahren wurde) bei den Eltern großen Unmut aus. Eine Beschwerde wurde an die Gemeindeverwaltung herangetragen mit der Bitte sich dem Problem anzunehmen.

Zwischenzeitlich konnte der 1. Beigeordnete Thomas Mockenhaupt in seiner Funktion als Kreistagsmitglied erreichen, dass seitens des Westerwaldkreises und des Verkehrsverbundes des Landkreises Altenkirchen Abhilfe geschaffen werden konnte. Am Donnerstag, 29.02.2019 wurde uns mitgeteilt, dass ab sofort die Buslinie 270 wieder zur ursprünglichen Zeit morgens früh die Schülerbeförderung von Mörlen nach Marienstatt gewährleistet.

Des Weiteren hat Mörlen nach dem Fahrplanwechsel im Dezember eine wirklich gute Busverbindung. Im Stundentakt ist unser Dorf nun von früh morgens bis spät abends mit den Städten Betzdorf und Hachenburg verbunden. Ein klarer Standortvorteil für unsere Gemeinde und ein klarer Vorteil für alle, die nicht mobil sind. Bleibt zu hoffen, dass dieses Angebot auch genutzt wird.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

 

Donnerstag, 14.03.2019

2. Mörlener Osterbrunch

Es ist wieder so weit: Nach der überwältigenden Teilnahme im letzten Jahr und der rundum guten Resonanz, werden wir am Sonntag, 14.04.2019 den 2. Mörlener Osterbrunch durchführen, zu dem alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ins Bürgerhaus eingeladen sind.

Das Vorbereitungsteam ist bereits in den Planungen und wird wieder für ein besonderes Event sorgen.

 Mit einer Kostenbeteiligung von 7 € (Kinder bis 10 Jahre bezahlen 4 €) ist jeder dabei und kann es sich gut gehen lassen.

Um umfassend planen zu können, werden wir in den nächsten Tagen Anmeldezettel in allen Haushalten verteilen. Anmelden könnt ihr euch dann:

während der Sprechstunde im Gemeindebüro, dienstags 19:00-20:30 Uhr bei

  • Thomas Ax, Thomasfeld 13
  • Christel und Jürgen Hauft, Altenklosterstr.40
  • Gudrun Specht-Weißpfennig, Schulstraße 35
  • Birgit Schneider, Nassauer Straße 40
  •  

Anmeldeschluss ist der 05.04.2019. Bei Anmeldung wird der Betrag fällig. Ihr erhaltet wieder einen Buttton, der euch den Eintritt sichert. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Die Vorfreude kann also kommen!! Wir sehen uns hoffentlich beim: Zweiten Mörlener Osterbrunch

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Mittwoch, 13.03.2019

Entfernen von Gräbern

Wie bereits im vergangenen Jahr angekündigt, werden die noch vorhandenen Gräber im rechten unteren Grabfeld in Kürze eingeebnet. Es handelt sich hierbei um die Sterbejahre 1985 – 1991. Ich bitte nochmals alle Angehörigen sich schnellstmöglich zu entscheiden, ob sie sich an der Gemeinschaftsaktion der Ortsgemeinde zur Einfriedung der Fläche beteiligen wollen.

Möchten sie die Grabstätte selbst entfernen, so bedenken sie, dass auch alle Fundamente aus der Erde entsorgt werden müssen. Bei einer unsachgemäßen Entfernung werden Ihnen die anfallenden Mehrkosten in Rechnung gestellt. Bitte informieren sie auch all diejenigen Angehörigen in ihrem Bekanntenkreis, die eventuell nicht mehr in Mörlen wohnen.

Bezüglich der Kosten für das Entfernen der Gräber erreichen sie mich während der Sprechstunde dienstags, von 19.00 – 20.30 Uhr unter der Telefonnummer 02661/5968 oder 0171/7354222. Der Abräumtermin wird festgesetzt auf spätestens 15.04.2019.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Montag, 11.03.2019

Frühschoppen und Sonntagscafe

Am Sonntag, 24.03.2019 findet ab 10:30-13:00 Uhr der Frühschoppen im Bürgerhaus statt. Ab 15 Uhr laden wir zu Kaffee und Kuchen ein. Natürlich sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen an diesem Angebot teilzunehmen und ein paar gesellige Stunden zu verbringen.

Wer unser Treffen mit einer Kuchenspende unterstützen will meldet sich bitte beim Unterzeichner unter der Telefonnummer 61177 oder 0171/7354222.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Sonntag, 10.03.2019

Termine

 

10.03. Jahreshauptversammlung Kirmesgesellschaft (B)
11.03. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)
10.03. Ökumenisches Fastenessen (P)
21.03. Jahreshauptversammlung SV Mörlen (B)
23.03. Jahreshauptversammlung Freiw. Feuerwehr (B)
24.03. Frühschoppen / Sonntagscafe (B)
25.03. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)
30.03. Gemeindefahrt nach Bonn (Haus der Geschichte), ev. Kirche
31.03. Kreuzwegandacht (K)
31.03. Vorstellung der Konfirmanden, ev. Kirche

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

 

Freitag, 08.03.2019

Ehrentag der Senioren

Die Ortsgemeinde hatte am Samstag, 23.02.2019 ihre Seniorinnen und Senioren zu einem geselligen Nachmittag ins Bürgerhaus eingeladen. Fast 70 Mitbürger folgten der Einladung und erlebten gemeinsam ein paar gesellige Stunden im festlichen Rahmen.

Das Programm zeigte sich dabei vielschichtig. Für Unterhaltung sorgten die heimischen Chöre (der kath. Kirchenchor Cäcilia, die singenden Dorffrauen und der Männerchor KIMÖNO), die “Golden Ladies“ - eine Karnevalisten Gruppe aus Uckersdorf, Familie Müller mit ihrer 28:4 Rechenaufgabe (Gudrun Specht-Weispfennig, Sonja Helsper und Ulrike Müller) und die Mini- und Jugendtanzgarde des Malberger Karnevalsvereins.

Für das leibliche Wohl war ebenfalls umfassend gesorgt. Leckere Torten und deftige Canapés ließen keinen Wunsch offen. Die Stunden vergingen wie im Flug. Ein schöner Nachmittag zu Ehren unserer älteren Bürgerinnen und Bürger! Im Anschluss stellten sich die Teilnehmer dem Fotografen. Ebenfalls an dieser Stelle nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an alle Akteure, die Helferinnen und Helfer vor und hinter den Kulissen, die zu einem reibungslosen Ablauf der Veranstaltung beigetragen haben. Noch mehr Fotos gibt es auf der Homepage unter www.moerlen-westerwald.de oder auf unserer Facebookseite.

Donnerstag, 07.03.2019

Aktuell: "Schul"-Linienbus fährt wieder nach Marienstatt!

Nachdem sich unser 1. Beigeordneter Thomas Mockenhaupt in seiner Funktion als Kreistagsmitglied der Beschwerde der Eltern mit Kindern auf dem Gymnasium Marienstatt angenommen hat, ist ihm heute vom Verkehrsverbund mitgeteilt worden, dass der Bus 270 ab sofort wieder zur ursprünglichen Zeit morgens Marienstatt ansteuert.

Somit hat Mörlen seit dem Fahrplanwechsel im Dezember jetzt wirklich gute Busverbindungen, die unsere Gemeinde im Stundentakt mit Betzdorf und Hachenburg verbinden. Ein Standortvorteil für unsere Gemeinde!

Mittwoch, 06.03.2019

Entfernen von Grabmalen

Wie bereits im vergangenen Jahr angekündigt, werden die noch vorhandenen Gräber im rechten unteren Grabfeld in Kürze eingeebnet. Es handelt sich hierbei um die Sterbejahre 1985 – 1991. Ich bitte nochmals alle Angehörigen sich schnellstmöglich zu entscheiden, ob sie sich an der Gemeinschaftsaktion der Ortsgemeinde zur Einfriedung der Fläche beteiligen wollen. Möchten sie die Grabstätte selbst entfernen, so bedenken sie, dass auch alle Fundamente aus der Erde entsorgt werden müssen. Bei einer unsachgemäßen Entfernung werden Ihnen die anfallenden Mehrkosten in Rechnung gestellt. Bitte informieren sie auch all diejenigen Angehörigen in ihrem Bekanntenkreis, die eventuell nicht mehr in Mörlen wohnen. Bezüglich der Kosten für das Entfernen der Gräber erreichen sie mich während der Sprechstunde dienstags, von 19.00 – 20.30 Uhr unter der Telefonnummer 02661/5968 oder 0171/7354222.

Der Abräumtermin wird festgesetzt auf spätestens 15.04.2019.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Montag, 04.03.2019

Nachruf

Bild zum Vergrößern anklicken

Archivbild aus der Bürgermeisterzeit

Die Ortsgemeinde Mörlen nimmt Abschied von

Ortsbürgermeister a.D.
Karl Viktor Aust

der am 28. Februar 2019 im Alter von 80. Jahren in seinem Heimatort verstorben ist.

Karl Aust war von 1969 bis 1989 ehrenamtlicher Ortsbürgermeister unserer Gemeinde. In den Jahren von 1989 bis 2009 und von 2011 bis 2014 war er Mitglied des Gemeinderates.

In seine Amtszeit fiel unter anderem die Umsetzung der Verwaltungsreform und die Eingliederung der Ortsgemeinde in die Verbandsgemeinde Bad Marienberg. Mörlen verdankt Herrn Aust ebenfalls die Einführung des Ortswappens, welches er selbst entworfen hat.

Die Ortsgemeinde Mörlen wird Karl Aust stets ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Für die Ortsgemeinde, den Rat und die Bürgerschaft
Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Donnerstag, 28.02.2019

Mitgliederversammlung der Kirmesgesellschaft Mörlen

Die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet statt am10. März 2019, 18:00 Uhr im Bürgerhaus Mörlen.

Wir möchten wir mit der Planung der Kirmes beginnen und laden hierzu alle aktiven und inaktiven Mitglieder sowie alle weiteren Interessenten, welche noch kein Mitglied sind, zur Jahreshauptversammlung ein.

 Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte:

  1. Begrüßung durch die Vorsitzenden des Vorstands
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
  3. Kassenbericht des 1. Kassierers,
  4. Entlastung des Vorstandes
  5. Begrüßung neuer potentieller Mitglieder
  6. Mitgliederehrungen
  7. Besprechung des Ablaufes der diesjährigen Kirmes,
  8. Verschiedenes

 Weitere Punkte für die Tagesordnung können bis zum 05.03.2019 bei den Vorsitzenden(Dennis Ax & Colin Mauer) eingereicht werden, um diese bei der Jahres Hauptversammlung besprechen zu können.

Über zahlreiche Teilnahme würden wir uns freuen!

Mit freundlichen Grüßen
Vorstand der KG Mörlen

 

Dienstag, 26.02.2019

Sitzung des Gemeinderates

 

Hiermit werden die Mitglieder des Gemeinderates sowie alle Bürgerinnen und Bürger zu einer öffentlichen Sitzung für Freitag, 15.03.2019, 19.00 Uhr in das Bürgerhaus (Jugendraum) in Mörlen eingeladen.

Tagesordnung:

Nichtöffentlicher Teil:

1.    1. Grundstücksangelegenheiten

Öffentlicher Teil:

2.    2. Einwohnerfragestunde

3. 4. Änderung des Bebauungsplanes „Wiesenstraße – Hasselweg“

a) Beratung und Beschlussfassung über die im Rahmen der ergänzenden Beteiligungen der Öffentlichkeit sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange vorgebrachten Stellungnahmen
b) Satzungsbeschluss

4. Aufstellen eines Bebauungsplanes im Bereich Kirchweg

5. Beratung und Beschlussfassung über eingegangene Vorschläge der Einwohner zum Entwurf von Haushaltssatzung und Haushaltsplan 2019

6. Beratung und Beschlussfassung über Haushaltssatzung und Haushaltsplan 2019

7. Beratung und Beschlussfassung über die Erhebung einer Vorausleistung auf den Erschließungsbeitrag für die Erschließungsanlagen.

a) „Wiesenstraße“ -Teilstück- (Verlängerung) (Flur 2, Flurstück Nr. 923 teilweise)
b) "Hasselweg“ -Teilstück- (Verlängerung) (Flur 2, Flurstück Nr. 930/1 teilweise)
c) „Hasselweg“ -Teilstück- (Flur 2, Flurstück Nr. 930/1 teilweise) und „Weinsgarten“

8. Kenntnisgaben / Verschiedenes

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Mittwoch, 20.02.2019

Termine

23.02. Seniorenfeier (B)
25.02. Sitzung des Gemeinderates (B)
25.02. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)
28.02. Jahreshauptversammlung Frauengemeinschaft mit anschließendem Kreppel Kaffee

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Montag, 18.02.2019

Seniorenfeier 2019

Bild zum Vergrößern anklicken

Schöne Erinnerung aus unserem Archiv: Altenfeier Anfang 90er Jahre

Am Samstag, 23. Februar 2019 lädt die Ortsgemeinde Mörlen zur Seniorenfeier ins Bürgerhaus ein. Wir haben uns vorgenommen unseren Gästen ein paar schöne, gesellige Stunden zu bieten und hoffen, dass sich jeder an diesem Nachmittag wohlfühlt.

Dafür braucht es umfassende Vorbereitungen – die momentan auf Hochtouren laufen. Sollte ein Fahrdienst gewünscht sein, so werden wir diesen gerne für den Tag organisieren. Scheuen Sie sich also nicht auch diesbezüglich nachzufragen (02661/61177 oder 0171/7354222).

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Samstag, 09.02.2019

Termine

09.02. Fackelwanderung, Farbe für Mörlen (P)
09.02. Schlachtfest der Chorgemeinschaft KIMÖNO, Norken
10.02. Spielenachmittag im ev. Gemeindehaus Kirburg
11.02.Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)
12.02. Vorstellung des Landes Slowenien, Frauenstunde
15. – 17. 02. Soccer Cup in Gebhardshain, SV Mörlen
19.02. Jahreshauptversammlung, kath. Kirchenchor (P)
23.02. Seniorenfeier (B)
25.02. Sitzung des Gemeinderates (B)
25.02. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)
28.02. Jahreshauptversammlung Frauengemeinschaft mit anschließendem Kreppel Kaffee

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Freitag, 08.02.2019

Aus der "Westerwälder Zeitung": Schlachtfest mit Musik

Chorgemeinschaft lädt ein

Norken. Zum Schlachtfest lädt die Chorgemeinschaft Kirburg-Mörlen-Norken am Samstag, 9. Februar, ab 11 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus in Norken ein. Angeboten werden Hausmacher Spezialitäten. Alle Speisen gibt es auch zum Mitnehmen (dafür bitte eigene Behältnisse mitbringen). Nachmittags sorgt der Musikverein Schenkelberg für Unterhaltung.

Freitag, 08.02.2019

Aus der "Westerwälder Zeitung": Gerechtigkeit und Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Kirchengemeinden luden zu Abendgebeten nach Mörlen und Kirburg ein

Mörlen/Kirburg. „Gerechtigkeit, Gerechtigkeit, ihr sollst du nachjagen“ – unter diesem Motto standen zwei Abendgebete in Kirburg und Mörlen, zu denen die katholische und evangelische Kirche vor Kurzem eingeladen hatten.

Das Thema zur Gebetswoche für die Einheit der Christen hatten die Kirchen in Indonesien angesichts immer neuer Spaltungen und Konflikte ausgewählt.

So heißt es in der Einleitung: „Wenn wir gemeinsam beten, werden wir daran erinnert, dass wir als Glieder am Leib Christi dazu berufen sind, der Gerechtigkeit nachzujagen und sie in unserem Leben umzusetzen. Unsere Einheit in Christus gibt uns die Kraft, uns am vielfältigen Ringen um Gerechtigkeit zu beteiligen und für die Würde allen Lebens einzutreten.“ Darauf ging Gemeindereferentin Christl Paleta von der katholischen Pfarrei Maria Himmelfahrt Hachenburg in ihrer Predigt in Mörlen ein.

Pfarrer Rüdiger Stein von der evangelischen Kirchengemeinde Kirburg betonte eine Woche später am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, dass Christen in der damaligen Zeit versäumt haben, sich für Juden und Andersdenkende einzusetzen. „Christen haben den Auftrag, engagiert der Gerechtigkeit und dem Frieden nachzujagen“, betonte Pfarrer Stein. „Niemand darf wegen seiner Religionszugehörigkeit, Hautfarbe oder wegen des sozialen Status' diffamiert werden.“

Übrigens: Unter dem Motto „Verantwortung für Jung und Alt“ lädt die evangelische Kirchengemeinde Kirburg zu ihrer nächsten Veranstaltung ein. Am Sonntag, 10. Februar, findet im evangelischen Gemeindehaus in Kirburg von 15 bis 17 Uhr ein Spielenachmittag mit Kaffee und Kuchen statt.

Mittwoch, 06.02.2019

HERZLICHE EINLADUNG

Bild zum Vergrößern anklicken

Seniorenfeier 2013

 

Am Samstag, 23.02.2019 lädt die Ortsgemeinde Mörlen Bürgerinnen und Bürger, die das 65. Lebensjahr vollendet haben, ab 14.30 Uhr zur Seniorenfeier ins Bürgerhaus ein.  Selbstverständlich sind auch die jeweiligen Partnerinnen und Partner (auch wenn diese noch keine 65 Jahre alt sind) eingeladen. Zwischenzeitlich dürften alle Senioren eine persönliche Einladung erhalten haben. Sollte dies, wider Erwarten nicht der Fall sein, so möchten wir uns an dieser Stelle für das Versäumnis entschuldigen und sie hiermit ebenfalls herzlich als Gäste willkommen heißen.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

 

Montag, 28.01.2019

Abholung des Mülls: Abfuhrhindernisse durch Schnee

Wurde der Müll bei euch heute auch nicht abgeholt? Dann hat die WAB eine wichtige Nachricht für euch:

Abfuhrhindernisse durch Schnee

Zur Zeit kommt es im Gebiet des Westerwaldkreises zu wetterbedingten Abfuhrhindernissen. Teilweise sind/waren Straßen für die Fahrzeuge des WAB unpassierbar und konnten nicht angefahren werden. Dementsprechend findet die Entsorgungsleistung nicht statt. Der WAB bittet alle Bürger/Kunden um Verständnis für diese wetterbedingten Einschränkungen.

Davon betroffene Bürger/Kunden werden gebeten, die zurückbleibenden Abfälle sodann zum nächsten Entsorgungstermin für die jeweilige Abfallart erneut bereit zu stellen.
In diesen Fällen können zum späteren Entsorgungsausgleich zusätzliche Abfallsäcke der gleichen Abfallart hinzu gestellt werden – einmalig und maximal bis zum Volumen des dafür vorgehaltenen Behälters.

Ein separates Nachholen von Abfuhren an Folgetagen ist aufgrund des feststehenden Tourenplans der jeweiligen Abfallsammelfahrzeuge leider nicht möglich.

Danke. Ihr WAB-Team.

Sonntag, 27.01.2019

Kleine Gemeindestatistik

Zum 31.12.2018 lebten 542 Personen in unserer Gemeinde. Davon waren 8 mit Nebenwohnung gemeldet. 281 sind männliche und 253 weibliche Mitbürger. Die Altersgruppen setzen sich wie folgt zusammen: bis 9 Jahre 46 Pers., 10 – 19 Jahre 64 Pers., 20 - 39 Jahre 121 Pers., 40 – 59 Jahre 170 Pers., 60 – 79 Jahre 104 Pers., 80 – 89 Jahre 28 Pers., 1 Pers. über 90 Jahre. 446 Personen gehören einer religiösen Gemeinschaft an und 88 Personen sind gemeinschaftslos. 191 Personen sind ledig, 278 verheiratet, 32 verwitwet und 33 geschieden. In den 14 Straßen gibt es 191 bewohnte Adressen. In den nächsten sechs Jahren werden 24 Kinder eingeschult. Betrachtet man die Gesamteinwohnerzahl, so kann man feststellen, dass sich die Anzahl der Menschen, die in Mörlen leben, in den letzten Jahren stabilisiert hat. Positiv ist, dass auch junge Menschen und Familien ein Haus in Mörlen bauen oder kaufen. Zielsetzung der Ortsgemeinde ist es, auch in Zukunft den Bürgern adäquate Angebote zu machen, damit sie in Mörlen dauerhaft ihre Heimat finden. Hierzu zählt unter anderem auch das leidige Thema Breitbandversorgung. Die Ortsgemeinde wird auch weiterhin alles unternehmen, um hier nicht abgehangen zu werden.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Freitag, 25.01.2019

Jahresplanung 2019

Am 14.01.2019 haben sich die Vertreter der Ortsgemeinde, der Kirchengemeinden und der verschiedenen Vereine im Bürgerhaus zur gemeinsamen Jahresplanung getroffen. Hier nun die wichtigsten Termine für das laufende Jahr:

Januar:

25.01. Jahreshauptversammlung, MGV Mörlen

27.01. Frühschoppen / Sonntagscafe im Bürgerhaus

27.01. ökumenisches Abendgebet, ev. Kirche

Februar:

09.02. Fackelwanderung, Farbe für Mörlen für Mensch und Natur

09.02. Schlachtfest der Chorgemeinschaft KIMÖNO, im Bürgerhaus Norken

10.02. Spielenachmittag mit Kaffee und Kuchen, ev. Kirche

12.02. Vorstellung des Landes Slowenien, Frauenstunde

15. – 17. 02. Soccer Cup in Gebhardshain, SV Mörlen

19.02. Jahreshauptversammlung, kath. Kirchenchor

23.02. Seniorenfeier, im Bürgerhaus 

28.02. Jahreshauptversammlung Frauengemeinschaft mit anschließendem Kreppel Kaffee

März:

01.03. Weltgebetstag aus Slowenien, kath. Kirche

10.03. ökumenisches Fastenessen, im Pfarrheim

24.03. Frühschoppen / Sonntagscafe im Bürgerhaus

30.03. Gemeindefahrt nach Bonn (Haus der Geschichte), ev. Kirche

31.03. Kreuzwegandacht, kath. Kirche

31.03. Vorstellung der Konfirmanden, ev. Kirche

April:

06.04. Aktion „Saubere Landschaft“

08.04. Jahreshauptversammlung, Farbe für Mörlen für Mensch und Natur

14.04. Osterbrunch im Bürgerhaus

14.04. Konfirmation, ev. Kirche

27.04 Dankgottesdienst Goldjubilare, kath. Kirche

Mai:

04.05. Baumpflanzaktion „Einen Baum für jedes Kind“, am Bürgerhaus

05.05. Maiandacht an der Altenklosterkappelle kath. Kirche

05.05. Musik in alten Dorfkirchen (Radio Europa), ev. Kirche

13.05. Vorbereitungstreffen Kirmes 2019, im Bürgerhaus

26.05. Europa und Kommunalwahlen, im Bürgerhaus

26.05. Frühschoppen / Sonntagscafe im Bürgerhaus

29.05. Wallfahrt zum Blasiusberg, kath. Kirche

Juni:

02.06. Wallfahrt nach Marienstatt

20.06. Fronleichnamsprozession mit anschließendem Pfarrfest am Jugendheim

23.06. Verabschiedungsgottesdienst für Gemeindereferentin Ch. Paletta, kath. Kirche

27.06. Wallfahrt nach Marienstatt, kath. Kirche

23. – 30.06. Woche der Verantwortung, ev. Kirche

Juli:

05. - 08.07. Kirmes 2019 im Festzelt

August:

17.08. Natur und Erlebnistag, Farbe für Mörlen für Mensch und Natur

17. oder 31.08. ökumenisches Frauenfrühstück, kath. Kirche

31.08. Fahrt zur Gedenkstätte Hadamar, ev. Kirche

31.08. Bezirksministrantentag, kath. Kirche

September:

01.09. Friedensgottesdienst (Kriegsbeginn vor 80 Jahren), ev. Kirche

13. – 15.09. Kinderbibeltage und Gemeindefest, ev. Kirche

14.09. Ministrantenausflug, kath. Kirche

Oktober:

Kirchenkonzert, ev. Kirche Termin noch offen

19.10. 120 Jahre Kirchenchor Mörlen und Kirchweihfest, kath. Kirche

November:

01.11. Gedenkfeier zu Allerheiligen mit Gräbersegnung, kath. Kirche

01. – 03.11. Gemeinsames Wochenende mit der Partnergemeinde Sandersdorf, ev. Kirche

10.11. Sankt Martinsumzug

24.11. Weihnachtsbasar im Jugendheim, kath. Kirche

Dezember:

05.12. Wortgottesdienst zum heiligen Nikolaus, kath. Kirche

08.12. Patronatsfest in der Kath. Kirche

14.12. Weihnachtsmarkt im und am Bürgerhaus


Thomas Ax, Ortsbürgermeister

 

Noch nicht feststehende Termine

Die Termine für den Frühschoppen und das Sonntagscafe im Bürgerhaus, sowie die Spielenachmittage im Pfarrheim werden wir rechtzeitig an dieser Stelle bekannt geben. 

Weiterhin plant der Verein “ Farbe für Mörlen für Mensch und Natur e.V.“ im November / Dezember wieder ein vorweihnachtliches Plätzchenbacken für Kinder und Senioren im Pfarrheim.

Donnerstag, 24.01.2019

Termine

25.01. Jahreshauptversammlung MGV Mörlen (B)
28.01. Spielenachmittag Frauengemeinschaft (P)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Dienstag, 22.01.2019

Bürgerinformation zur Sitzung des Gemeinderates vom 18.12.2018

Tagesordnungspunkt 1: Forstangelegenheiten

Vorab informiert Förster Esper über den derzeitigen Sachstand bezüglich Eschentriebsterben und die Übersättigung des allgemeinen Brennholzmarktes. Hinsichtlich des Windwurfes im vergangenen Winter konnte dieser in der ersten Jahreshälfte schnell aufgearbeitet werden und noch zu akzeptablen Preisen verkauft werden. Die langanhaltende Trockenheit führte zu einem überdimensionalen Borkenkäferbefall an den Fichten. Hier war Mörlen, nach der Gemeinde Neunkhausen, die am zweitstärksten betroffene Ortschaft im Forstrevier. Dieses befallene Holz musste ebenfalls schnellst möglich aus dem Wald um eine weitere Ausbreitung des Befalls zu verhindern. Da der inländische Absatzmarkt aber total überfüllt ist, wird das Holz derzeit nach China, Vietnam, etc., mit einem Erlös von ca. 50% - 60 % exportiert. Somit zeigt sich, dass der Klimawandel auch im Westerwald nicht Halt macht und die Fichtenwirtschaft auch weiterhin stark unter Druck steht. Der Waldumbau (z.B. Umstellung auf Weißtanne) wird in den nächsten Jahren einen Kraftakt für die Gemeinde darstellen und mit nicht unerheblichen Kosten verbunden sein.

1.1        Betriebsergebnis 2017

Der Rat nimmt das Betriebsergebnis 2017 zur Kenntnis. Hier konnte ein Überschuss von 14.630,00 € erzielt werden.

1.2        Beratung und Beschlussfassung zum Wirtschaftsplan 2019

Förster Esper erläutert dem Rat den Wirtschaftsplan 2019. Geplant ist ein   Holzeinschlag von 1.185 Fm. mit einem geplanten Erlös nach Aufwendungen von ca. 23.962,00 €. Für Waldpflegemaßnahmen, Waldbegründung, Wildschutz, Wegeunterhaltung, Verkehrsschutz und Umweltvorsorge, usw. sind Ausgaben von rund 27.050,00 € veranschlagt. Weiterhin verbleiben nach Aufwand noch 10.630,00 € an Beiträgen die an das Land abzuführen sind. Damit wäre mit einem negativen Betriebsergebnis von 13.718,00 € zu rechnen. Einstimmig wird dem Forstwirtschaftsplan 2019 zugestimmt.

Ein Waldbegang für alle Interessierten ist für Mai / Juni geplant. Der Termin wir mit Förster Esper abgesprochen.

Mehr Infos unter Protokolle

Sonntag, 20.01.2019

Frühschoppen/Sonntagscafe

Nach der Weihnachtspause starten wir wieder mit unseren beliebten Treffpunkten und begrüßen das Jahr 2019 mit einer Neuauflage von Frühschoppen und Sonntagscafe am 27.01.2019 im Bürgerhaus in der Schulstrasse. Wie gewohnt findet der Frühschoppen von 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr statt.

Der Kaffeetisch ist um 15 Uhr gedeckt. Diesmal gibt es Waffeln und Crêpe, so dass auch die Kuchenbäckerinnen entspannt in den Nachmittag starten können. Erstmals werden wir auch für die Freunde des „Deftigen“ ein Angebot vorhalten. Wir hoffen damit ein weiteres Angebot zu schaffen und auch diese Geschmäcker bedienen zu können. Schaut doch einfach mal vorbei. Der Besuch lohnt sich – nicht nur wegen des guten Essens, sondern auch wegen der Geselligkeit.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Samstag, 19.01.2019

Verschiebung der Sprechstunde

Aus terminlichen Gründen (Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses), wird die Sprechstunde des Ortsbürgermeister am Dienstag, 22.01.2019 in die Zeit von 17.00 Uhr – 18.00 Uhr vorverlegt. Ich bitte um entsprechende Beachtung.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister 

Donnerstag, 17.01.2019

Eine Ära ist zu Ende

Für Maria Hahmann endet in diesen Tagen eine 43-jährige Tätigkeit als Zeitungszustellerin in Mörlen.

Seit dem Jahr 1975 ist sie unermüdlich im Einsatz und versorgt die Haushalte unserer Gemeinde täglich mit der Westerwälder Zeitung/Rhein Zeitung. Bei Wind und Wetter, bei Sturm und Schnee war sie an ca. 12.600 Tagen unterwegs – und die Mörlener konnten sich stets auf „ihre Maria“ verlassen. Denn Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit haben ihren Arbeitseinsatz stets geprägt. Da war die Zeitung lange bevor der Morgen anbrach, im jeweiligen Kasten. Frühaufsteher wussten diesen Service zu schätzen!

Unterstützung hat Maria Hahmann in den letzten Jahren von ihrem Ehemann Gebhard erhalten. Auch er war mitten in der Nacht im Einsatz, um die Leser zu versorgen.

Für viele in unserem Dorf gehörte diese Kontinuität zum Start in den Tag. Für die Ortsgemeinde Grund genug einmal herzlich DANKE für all die Jahre zu sagen und den beiden alles Gute für den Ruhestand zu wünschen.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Dienstag, 15.01.2019

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

Hiermit werden die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses sowie alle Bürgerinnen und Bürger zu einer öffentlichen Sitzung für Dienstag, 22.01.2019, 18.30 Uhr in das Bürgerhaus in Mörlen eingeladen.

Tagesordnung:

Öffentlicher Teil:

1.    Beratung und Empfehlungsbeschlussfassung Haushaltsplan 2019
2.    Verschiedenes

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Sonntag, 06.01.2019

Termine

07.01. Vorbereitungstreffen Seniorenfeier (B)

(B) = Bürgerhaus, Schulstraße 9
(P) = Pfarrheim, Kirchweg 13
(K) = Katholische Kirche
(G) = Grillhütte

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

 

Samstag, 05.01.2019

Jahresplanung 2019

Am Montag, 14.01.2019 treffen wir uns zwecks Absprachen zur weiteren Jahresplanung 2019. Ich bitte die Vertreterinnen und Vertreter der Vereine, politischen Parteien und der Kirchengemeinden um zahlreiches Erscheinen. Bitte merken Sie diesen Termin vor. Eine persönliche Einladung erfolgt nicht.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Donnerstag, 03.01.2019

Anmietung Grillhütte

Da die, für Feierlichkeiten sehr beliebte Mörlener Grillhütte stark angefragt wird, möchte ich alle Bürgerinnen und Bürger, die beabsichtigen in diesem Jahr die Hütte zu nutzen, rechtzeitig um Terminreservierung bitten. Nutzen Sie hierfür die Sprechstunde des Unterzeichners, jeweils dienstags 19.00 – 20.30 Uhr im Bürgerhaus.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Dienstag, 01.01.2019

Einsammeln der Weihnachtsbäume

Am Samstag, 19.01.2019 holt die Freiwillige Feuerwehr die ausgedienten Weihnachtsbäume ab. Eine Abholung über die Westerwälder- Abfallwirtschaftsbetriebe erfolgt in Mörlen nicht. Die Feuerwehrkameraden bitten auch in diesem Jahr um eine Spende für einen sozialen Zweck.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Fenster schließen