AKTUELL - September 2014

Freitag, 26.09.2014

SG Nauroth/Mörlen/Norken: Spiel beim Topfavoriten aus Offhausen steht an.

Kreisliga C-3 WW-Sieg:
Unsere 1. Mannschaft hat am vergangenen Wochenende spielfrei, da das Spiel gegen Alsdorf 2 auf Donnerstag, den 02.10.2014, verschoben wurde. Allerdings stand in dieser Woche das schwere Pokalspiel in Harbach auf dem Programm. Mit Sicherheit ein guter Testlauf für das Spiel bei einem der Meisterschaftsanwärter aus Offhausen am Sonntag, den 28.09.2014, um 14.30 Uhr. Die Mannschaft würde sich sehr über viele Zuschauer und Fans in Offhausen freuen.

Kreisliga D 3- WW-Sieg:
SG Nauroth/Mörlen/Norken 2 -SG Wallmenroth/Scheuerfeld 2 2:4 (1:3)
Gut präsentierte sich unsere 2. Mannschaft gegen den Spitzenreiter. Leider verlief das Spiel etwas unglücklich für uns mit einem fragwürdigen Elfer und einem Eigentor. Ein Punkt war sicherlich möglich.

Vorschau auf die nächsten Spiele:
Sonntag, 28.09.2014, 12.30 Uhr: SG 06 Betzdorf 3 -" SG 2
Sonntag, 28.09.2014, 14.30 Uhr: Offhausen 1 -" SG 1
Donnerstag, 02.10.2014, 19.30 Uhr : SG 1 -" Alsdorf 2 (in Nauroth)
Sonntag, 05.10.2014, 12.30 Uhr: SG 2 -" Offhausen 2(in Nauroth)
Sonntag, 05.10.2014, 14.30 Uhr: SG 1 -" Herdorf 2 (in Nauroth) 

Freitag, 19.09.2014

Termine

  • 21.09. 12:30 Uhr: SG 2-SG Wallm/Scheuerf 2 (in Nauroth)
  • 27.09. 19:00 Uhr Oktoberfest Freiwillige Feuerwehr Mörlen
  • 10.10. 20:00 Uhr Wahlberechtigtenversammlung Feuerwehr
  • 11.10. 10:00 Uhr Ortsbegehung des Gemeinderats
  • 16.10. Ausflug der Senioren nach Bonn
Freitag, 19.09.2014

FFW Mörlen: Einladung zum Oktoberfest

Am Samstag, 27. September 2014 ab 19:00 Uhr feiert die Freiwillige Feuerwehr Mörlen nach original bayrischer Art bei bayrischem Bier, bayrischem Buffet und zünftiger Live Musik ihr Oktoberfest. Anmeldungen waren bis 6. September bei Peter Wengenroth und Anja Zoth möglich. Der Kostenbetrag liegt bei 10,00 €

Die Freiwillige Feuerwehr Mörlen freut sich über alle Zusagen und auf euer Kommen.

Mittwoch, 17.09.2014

Neue Schulkinder begrüßt

Bild zum Vergrößern anklicken

Das Foto zeigt: Jan Becker, Till Mintkewitz, Leonie Marie Wäschenbach,  Tyler Schmidt, Mina Splittorf und Justin Luce Enders

Gemeinsam  mit ca. 33.500 anderen Kindern aus Rheinland- Pfalz wurden in der vergangenen Woche auch 6 ABC- Schützen aus Mörlen eingeschult. Der 9. September 2014 wurde zu ihrem ersten Schultag. Die Aufregung, aber vor allem die Freude war den Kindern regelrecht anzusehen, als sie sich gemeinsam vor dem Bürgerhaus zum Foto trafen. Natürlich dürfen an so einem bedeutenden Tag auch die Geschenke nicht fehlen. Diese waren in schmucken Schultüten versteckt, die alle mit Stolz präsentierten. Die Ortsgemeinde wünscht allen Schulkindern Freude am Lernen und gute Gemeinschaften in den Klassen.

Mittwoch, 17.09.2014

Fundsache

Am Friedhof wurde ein goldener Damenring (vermutlich ein Ehering) gefunden. Der Ring hat an beiden Seiten eine kleine Gravur und trägt die Inschrift  “Jürgen“. Die Verliererin meldet sich bitte bei der Gemeindeverwaltung.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Mittwoch, 17.09.2014

Bürgerinformation über die Sitzung des Gemeinderates vom 29.08.2014

Bürgerinformation über die Sitzung des Gemeinderates vom 29.08.2014

Nach Eröffnung der Sitzung,  jedoch vor Eintritt in die Tagesordnung, erhebt die  Fraktion „Farbe für Mörlen“,  Einspruch zu fast allen Tagesordnungspunkten (außer Top2) und fordert deren Aussetzung mangels ausreichender und zeitgemäßer Kenntnisgabe von Details, Informationen und Anliegen.  Sie bittet diesen Einspruch und das Beharren auf Weiterführung der Tagesordnung im Protokoll zu vermerken und behält sich vor, Abstimmungen mangels Kenntnisgabe zu verweigern. Der Vorsitzende weist alle Vorwürfe als unberechtigt zurück und bittet den Rat um Abstimmung, ob die von der Fraktion “Farbe für Mörlen“  genannten, angeblichen Mängel, in der Niederschrift aufgenommen werden sollen. Dieses wird vom Rat abgelehnt....

Die vollständige Bürgerinformation ist unter Protokolle abgelegt.

Donnerstag, 11.09.2014

Termine

  • 14.09. Ewig Gebet
              12.30 Uhr SG N/Mörlen/N 2-SG Fensdorf 2 (Norken)
              12.30 Uhr SV Derschen 2-SG N/Mörlen/N 1 
  • 15.09. Vorbereitungstreffen Weihnachtsmarkt 
  • 19.09. Sitzung des Gemeinderats
  • 21.09  12:30 Uhr: SG 2-SG Wallm/Scheuerf 2 (in Nauroth)
  • 10.10. 20:00 Wahlberechtigtenversammlung FFW Mörlen
  • 16.10. Ausflug der Senioren nach Bonn
Donnerstag, 11.09.2014

Sitzung des Gemeinderates

Hiermit werden die Mitglieder des Gemeinderates  sowie alle Bürgerinnen und Bürger zu einer  Sitzung des Rates für Freitag, 19.09.2014, 19.00 Uhr ins Bürgerhaus  Mörlen eingeladen.

Tagesordnung:

Öffentlicher Teil:

  1. Außengebietsentwässerung Rote Erde
  2. Wahl des Haupt- und Finanzausschusses
  3. Wahl des Kindergartenbeirates
  4. Sanierung Parkplatz Sportplatz / Grillhütte
  5. Einwohnerfragestunde
  6. Kenntnisgaben /Verschiedenes
Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Mittwoch, 10.09.2014

Entfernen von Grabstätten

Wie bereits angekündigt, sollen die hinteren 5 Reihen des rechten unteren Grabfeldes in diesem Herbst eingeebnet werden. Diesbezüglich gibt es 2 Möglichkeiten: Ab sofort können Angehörige die Grabstätte in Eigenregie entfernen und entsorgen oder diesen Auftrag über die Ortsgemeinde an das Unternehmen  Held übertragen. Die kompletten Kosten pro Grabstätte belaufen sich dann auf 130€ für normale Grabsteine und 150€ für Grabplatten plus Mehrwertsteuer. Wer die Grabstätte vom Unternehmer entfernt haben möchte meldet dies bitte bis spätestens Dienstag, 16.09.2014 bei der Gemeindeverwaltung. Alle Grabstätten müssen bis spätestens 15. Oktober entfernt sein. Dabei ist darauf zu achten, dass alle Fundamente und die Kiesumrandungen komplett beseitigt werden müssen. Für weitere Auskünfte bzw. Fragen  steht Ihnen der Unterzeichner gerne zur Verfügung.

 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Dienstag, 09.09.2014

Senioren gehen auf Reisen - Herzliche Einladung an alle über 65 Jährigen

Die Gemeinde hat für Donnerstag, 16.Oktober 2014 eine gemeinsame Ausflugsfahrt geplant und lädt hiermit unsere Seniorinnen und Senioren herzlich ein. Mit einem Bus der Firma Knautz geht es in die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn, wo wir zunächst das Haus der Geschichte besuchen werden. Im Anschluss ist ein Abstecher in die Innenstadt geplant. Hier kann jeder nach eigenem Wunsch bummeln oder sich in einem der schönen Lokale oder Cafes so richtig gut gehen lassen. Mit dem Bus geht es nach einer weiteren Besichtigung   wieder zurück in den Westerwald und zwar nach Altenkirchen. Hier hat die Ortsgemeinde im Restaurant “Im Wiesental“ bei Thomas Schmidt ein schmackhaftes Abendessen für jeden Teilnehmer bestellt. In gemütlicher Runde werden wir den Tag ausklingen lassen, bevor wir spätestens um 21 Uhr wieder in Mörlen eintreffen. Es liegt uns sehr am Herzen, dass auch diejenigen, die mit dem Laufen Probleme haben gut eingebunden sind. Wir haben in unseren Stationen kurze Wege eingeplant, Barrierefreiheit berücksichtigt und helfen gerne, wo Hilfe benötigt wird. Um die Details der Fahrt weiter planen zu können, bitte ich Sie nun um Ihre Anmeldung bis spätestens 20.09.2014 unter der Telefonnummer 61177 oder 0171/7354222. Bitte fühlen Sie sich von dieser Einladung angesprochen. Von einer persönlichen Benachrichtigung sehen wir diesmal ab.

 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Montag, 08.09.2014

Vorbereitungstreffen Weihnachtsmarkt

Wie bereits angekündigt treffen sich all diejenigen, die am diesjährigen Weihnachtsmarkt mitwirken wollen am Montag, 15.09.2014 um 20 Uhr im Bürgerhaus zu einer ersten Besprechung. Bitte merken Sie diesen Termin bei Ihren Planungen vor

 Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Sonntag, 07.09.2014

Hinweise der Gemeindeverwaltung Mörlen

Rückschnitt von Hecken und Bäumen

Aus gegebenem Anlass möchte ich darauf hinweisen, das Hecken und  Bäume  an Straßen und Gehwegen zurückgeschnitten werden müssen. An einigen Stellen hat sich durch überhängende Äste schon ein Gefahrenpotenzial für Fußgänger. Ich bitte Sie hier für Abhilfe zu sorgen. Für den Fall, dass Anwohner ihrer Verpflichtung nicht nachkommen  wird die Gemeindeverwaltung  aktiv. Die Kosten hierfür werden den Eigentümern in Rechnung gestellt.

Erscheinungsbild  Ortsdurchfahrt

Besonders in der Nassauer Straße,  im Kirchweg, der Westerwaldstraße und  der Schulstraße zeigt sich vermehrt  ein Bild der Verwahrlosung einiger Grundstücke. Hier werden Gehwege, Rasenflächen  und Höfe nicht mehr sauber gehalten bzw. ordentlich gepflegt. Das Unkraut  und der Unrat wachsen mehr und mehr zum Himmel.  Aus diesem Grund möchte  ich alle betroffenen Anlieger bitten Ihr Grundstück in einen gepflegten Zustand zu bringen um somit im Interesse aller wieder für ein sauberes Ortsbild zu sorgen. Weiterhin bitte ich all diejenigen,  die in der Nasssauer Straße auf den Gemeindeflächen vor Ihren Anwesen Holz, Erdaushub oder auch diverse  Maschinen lagern  dieses umgehend zu entfernen. 

Mähen von Baugrundstücken

Auch unbebaute Baugrundstücke sind  regelmäßig zu mähen. Die davor befindlichen Gehwege müssen sauber  gehalten werden.  Es handelt sich hierbei um eine Pflichtaufgabe und keineswegs um eine Gefälligkeit.

Samstag, 06.09.2014

Termine

  • 07.09. 14.30 Uhr Eintracht Herdorf 1-SG N/Mörlen/N 2
              14.30 Uhr SG N/Mörlen/N 1-B.-Bruche 1 (Nauroth)
  • 14.09. Ewig Gebet
              12.30 Uhr SG N/Mörlen/N 2-SG Fensdorf 2 (Norken)
              12.30 Uhr SV Derschen 2-SG N/Mörlen/N 1 
  • 15.09. Vorbereitungstreffen Weihnachtsmarkt 
  • 19.09. Sitzung des Gemeinderats
  • 21.09  12:30 Uhr: SG 2-SG Wallm/Scheuerf 2 (in Nauroth)
  • 10.10. 20:00 Wahlberechtigtenversammlung FFW Mörlen
  • 16.10. Ausflug der Senioren nach Bonn
Freitag, 05.09.2014

Einladung zur Wahlberechtigtenversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Mörlen

Die Verbandsgemeinde Bad Marienberg lädt zu einer Versammlung aller Wahlberechtigten der Freiwilligen Feuerwehr Mörlen auf Freitag, 10. Oktober 2014 - 20.00 Uhr - in das Feuerwehrhaus Mörlen, Schulstr. 9 b, mit folgender Tagesordnung ein:

  1. Neuwahl eines Wehrführers für die Freiwillige Feuerwehr Mörlen
  2. Neuwahl eines stellvertretenden Wehrführers für die Freiwillige Feuerwehr Mörlen

Wahlberechtigt sind alle Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Jugendfeuerwehr, die am Tag der Wahl das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Bad Marienberg, 01.09.2014 Klaus Groß, Wehrleiter 

Freitag, 05.09.2014

Bekanntmachungen der Gemeinde Mörlen

Hauptsatzung der Gemeinde Mörlen in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg vom 29. August 2014:

Der Gemeinderat hat aufgrund der §§ 24 und 25 Gemeindeordnung (GemO), der §§ 7 und 8 der Landesverordnung zur Durchführung der Gemeindeordnung (GemODVO) und des § 2 der Landesverordnung über die Aufwandsentschädigung kommunaler Ehrenämter (KomAEVO) die folgende Hauptsatzung beschlossen, die hiermit bekannt gemacht wird:

Den vollständigen Text finden Sie hier unter diesem Link. 

Öffentliche Bekanntgabe des Gemeinderatsbeschlusses zu § 1 Abs. 1 der Hauptsatzung

Gemäß § 1 Absatz 1 Satz 2 der Hauptsatzung der Gemeinde Mörlen vom 29. August 2014 entscheidet der Gemeinderat durch Beschluss, in welcher Zeitung öffentliche Bekanntmachungen der Gemeinde erfolgen. Der Ortsgemeinderat Mörlen hat in seiner Sitzung am 29. August 2014 einstimmig beschlossen, dass die öffentlichen Bekanntmachungen der Gemeinde in der Wochenzeitung "Wäller Blättchen" der Verbandsgemeinde Bad Marienberg erfolgen.

Donnerstag, 04.09.2014

SG Nauroth/Mörlen/Norken: Beide Mannschaften unserer SG weiterhin ungeschlagen.

Bild zum Vergrößern anklicken

Unser Kader für die Saison 2014/2015: Hintere Reihe von links: Andre Bläßer, Jean-Luc Behrens, Daniel Schmidt, Gabriel Schäfer, Jonas Arndt, Felix Schütz, Sven Hensgen, Stefan Triebe(Torwarttrainer), Maris Biete Mittlere Reihe von links: Niklas Kunz, Max Leis, Robin Rastrilla, Christopher Schumann(Betreuer), Jan-Dierk Matthiessen, Christoph Deutschländer, Lukas Schmidt, Adrian Schumann, Sven Spies, Daniel Knülle, Peter Daus, Rene Reuse, Joshua Schneider, Steffen Leicher (Trainer 1. Mannschaft) Vordere Reihe von links: Rene Held, Dennis Ax, Tim Hrachowetz, Daniel Hinz, Colin Mauer, Peter Reichwald, Markus Buchner, Steffen Platzen, Daniel Eichwald, Max Stühn Auf dem Bild fehlen noch: Philipp Arndt, Marek Ermert, Sebastian Bäcker, Philipp Schürg, Nesim Celik, Hueseyin Celik, Rolf Strunk, Artur Bangert, Daniel Klarner, Markus Hoffmeister ,Florian Brückmann, Alexander Schepp, Philipp Grahn, Jörg Strunk (Trainer 2. Mannschaft)

Kreisliga C-3 WW-Sieg: SG Nauroth/Mörlen/Norken 1 - HC Harbach 1 3:1(1:1)
Unsere 1. Mannschaft bleibt weiterhin an der Tabellenspitze in der Kreisliga C 3. Zunächst lief unsere Mannschaft einem frühen Rückstand hinterher. Investierte aber viel in das Spiel und erarbeitete sich zahlreiche Torchancen. Zumindest eine davon konnte Gabriel Schäfer -" nach tollem Lauf über die rechte Außenbahn zum 1:1 Ausgleich vor der Pause nutzen. Nach dem Wechsel ging es nur in eine Richtung auf das Tor der Gäste aus Harbach. Felix Schütz nutzte eine Möglichkeit zum wichtigen 2:1. Danach war das Spiel entschieden. Christoph Deutschländer spielte einen langen Ball in den Fuss von Per Daus, der flankte vor das Tor und Felix Schütz besorgte dann per Flugkopfball den 3:1 Endstand. Am nächsten Sonntag spielt unser Team wieder in Nauroth um 14.30 Uhr gegen SV Bruche.
Aufstellung: Matthiessen - Buchner, Reichwald, Rastrilla - Stühn, Schumann, Klein, Hinz, Schäfer - Schütz, Held
Wechsel: Deutschländer für Schumann; Daus für Hinz; Mauer für Stühn Tore: 0:1; 1:1 Schäfer; 2:1 Schütz; 3:1 Schütz

Kreisliga D 3- WW-Sieg:SG Nauroth/Mörlen/Norken 2 - Ata Betzdorf 2 5:3 (4:2)
8 Tore konnten die Zuschauer im 1. Spiel des Tages bei unserer 2. Mannschaft bestaunen. In der 1. Hälfte fing unsere Mannschaft gut an und war klar tonangebend, allerdings blieb Ata in der Offensive immer gefährlich. Sven Hensgen hatte seinen Fuss an diesem Tag richtig eingestellt und erzielte einen Hattrick mit 3 schrammen Schüssen ins linke Toreck. Philipp Arndt besorgte nach Ecke von Jonas Arndt mit einem tollen Kopfballtreffer("wird für das Tor des Monats nominiert und kommt nächsten Samstag in der Sportschau") das 4. Tor. Kurz nach Wiederbeginn erhöhte Jonas Arndt mit schöner Einzelleistung auf 5:2. Danach allerdings hatte unser Team in einigen Situationen richtig für Dusel. Das Spiel hätte jederzeit nochmals kippen. Tat es aber nicht und so stehen 6 Punkte auf der Habenseite. Prima. Am nächsten Sonntag geht es nun zu Eintracht Herdorf auf den Truidenhügel. Dort erwartet uns ein anderes Kaliber.
Aufstellung:Daniel Knülle, Philipp Arndt, Joshua Schneider, Andre Bläßer, Niklas Kunz, Maris Biete, Steffen Platzen, Jonas Arndt, Nesim Celik, Sven Hensgen, Sven Spieß
Eingewechselt wurden: Marek Ermert, Rene Reuße

Kreispokal: 3. Runde:
SG Nauroth/Mörlen/Norken 1 - SG Hahn 1, Donnerstag, 04.09.2014, 19.30 Uhr in Nauroth
Die Mannschaft freut sich sehr über zahlreiche Fans.

Die neuen Trainingsanzüge sind da!
Alle Spieler der SG und der Vorstand bedankten sich ganz herzlich bei Sven Strunk und der Firma Spro aus Nauroth für die Unterstützung bei der Anschaffung neuer Trainingsanzüge. Nun stellte sich unser Spielerkader der 1. und 2. Mannschaft der Fotografin.

Mittwoch, 03.09.2014

Seniorenausflug: Herzliche Einladung an alle über 65 Jährigen

Die Gemeinde hat für Donnerstag, 16.Oktober 2014 eine gemeinsame Ausflugsfahrt geplant und lädt hiermit unsere Seniorinnen und Senioren herzlich ein. Mit einem Bus der Firma Knautz geht es in die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn, wo wir zunächst das Haus der Geschichte besuchen werden. Im Anschluss ist ein Abstecher in die Innenstadt geplant. Hier kann jeder nach eigenem Wunsch bummeln oder sich in einem der schönen Lokale oder Cafes so richtig gut gehen lassen. Mit dem Bus geht es nach einer weiteren Besichtigung   wieder zurück in den Westerwald und zwar nach Altenkirchen. Hier hat die Ortsgemeinde im Restaurant “Im Wiesental“ bei Thomas Schmidt ein schmackhaftes Abendessen für jeden Teilnehmer bestellt. In gemütlicher Runde werden wir den Tag ausklingen lassen, bevor wir spätestens um 21 Uhr wieder in Mörlen eintreffen.

Es liegt uns sehr am Herzen, dass auch diejenigen, die mit dem Laufen Probleme haben gut eingebunden sind. Wir haben in unseren Stationen kurze Wege eingeplant, Barrierefreiheit berücksichtigt und helfen gerne, wo Hilfe benötigt wird. Um die Details der Fahrt weiter planen zu können, bitte ich Sie nun um Ihre Anmeldung bis spätestens 20.09.2014 unter der Telefonnummer 61177 oder 0171/7354222. Bitte fühlen Sie sich von dieser Einladung angesprochen. Von einer persönlichen Benachrichtigung sehen wir diesmal ab.

 

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Montag, 01.09.2014

Entfernen von Grabstätten

Wie bereits angekündigt, sollen die hinteren 5 Reihen des rechten unteren Grabfeldes in diesem Herbst eingeebnet werden. Diesbezüglich gibt es 2 Möglichkeiten: Ab sofort können Angehörige die Grabstätte in Eigenregie entfernen und entsorgen oder diesen Auftrag über die Ortsgemeinde an das Unternehmen  Held übertragen. Die kompletten Kosten pro Grabstätte belaufen sich dann auf 130€ für normale Grabsteine und 150€ für Grabplatten. Wer die Grabstätte vom Unternehmer entfernt haben möchte meldet dies bitte bis spätestens Dienstag, 16.09.2014 bei der Gemeindeverwaltung. Alle Grabstätten müssen bis spätestens 15. Oktober entfernt sein. Dabei ist darauf zu achten, dass alle Fundamente und die Kiesumrandungen komplett beseitigt werden müssen. Für weitere Auskünfte bzw. Fragen  steht Ihnen der Unterzeichner gerne zur Verfügung.

Thomas Ax, Ortsbürgermeister

Fenster schließen